Press "Enter" to skip to content

Man Utd wich wegen Dybala-Deals einer Kugel aus – Berbatov

Dimitar Berbatov glaubt nicht, dass Juventus-Stürmer Paulo Dybala gut zu Manchester United gepasst hätte.

Der argentinische Angreifer war verbunden mit Vereinigt und Tottenham vor kurzem, aber keine Bewegung materialisiert.

United glaubte nicht, dass sein Herz dabei warsicherlich nicht genug, um ihm das zu bezahlen, was er wollte, und Spurs stieß auf eine ähnliche Situation, als sie Berichten zufolge mit seinen Agenten verhandelten.

Und Berbatov erklärte, er habe Bedenken wegen eines möglichen Deals für den 25-Jährigen.

"Es ist schwer zu erkennen, wo er ist [would]fit “, sagte Berbatov Täglicher Stern.

"Er hat einen tollen linken Fuß mit guter Sicht. Ich mache mir nur Sorgen, wenn er sich an die englische Art des Fußballspiels gewöhnen kann.

"Es ist interessant zu sehen, was passieren wird."

Auf DybalaBerbatov fügte hinzu: "Wenn du gute Spieler hast, ist es ein Luxus zu wissen, dass du einen großartigen Spieler hast, der reinkommen kann, wenn du verletzt wirst."

"Aber das ist nicht gut für die Spieler selbst. Sie werden stöhnen und nicht glücklich sein, also musst du vorsichtig sein, wen du kaufst. "