Press "Enter" to skip to content

Jimmy Kimmel, Walking Dead Teil von 600.000 US-Dollar Strafe für falsche Notfallwarnungen

Am Donnerstag erreichte die Federal Communications Commission eine Handvoll Vergleiche mit Medien, nachdem untersucht worden war, ob sie den Ton des Notfallwarnsystems missbraucht hatten.

Die Agentur stellte fest, dass ABC Jimmy Kimmel Live!AMC DIe laufenden Toten, Tierplaneten Lone Star LawMeruelo Radio Holdings und Meruelo Radio Holdings haben den EAS-Ton (Emergency Alert System) missbraucht, ein Ton, der auf Fernseher und Smartphones ausgestrahlt wird, um Menschen vor Notfällen wie Tornados, Überschwemmungen und vermissten Kindern zu warnen. Die Unternehmen haben sich bereit erklärt, für die Verstöße insgesamt mehr als 600.000 US-Dollar an zivilrechtlichen Sanktionen zu zahlen.

Die FCC hat eine Regel gegen die Verwendung des Tons außerhalb tatsächlicher Notfälle, um die „Integrität“ des Systems zu schützen. Auf diese Weise sind die Zuhörer nicht verwirrt, wenn ein tatsächlicher Notfall vorliegt, der den Alarm rechtfertigt.

„Wir sind weiterhin besorgt über den Missbrauch der EAS-Codes und der EAS- und WEA-Aufmerksamkeitssignale oder Simulationen davon, um die Aufmerksamkeit des Publikums während der Werbung zu erregen. dramatische, Unterhaltungs- und Aufklärungsprogramme sowie zu jedem anderen Zeitpunkt, an dem es keine echte Warnung gibt “, heißt es in einer Erklärung des Vollzugsbüros der Agentur. "Die FCC kann Sanktionen für solche Verstöße verhängen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geldverluste."

Jedes Programm hat den Alarm mindestens einmal abgespielt. In Jimmy Kimmels Show wurde es beispielsweise dreimal in einer Comedy-Skizze verwendet. Eine Animal Planet-Crew hat eine echte Warnung aufgezeichnet, als sie während des Hurrikans Harvey in Texas filmte, der dann in einer Folge von erneut ausgestrahlt wurde Lone Star Law.

Außerhalb der Geldstrafen stimmten die Unternehmen auch einem so genannten "strengen Compliance-Plan" zu, um sicherzustellen, dass die Warnmeldungen nur wieder abgespielt werden, wenn dies erneut gerechtfertigt ist.