Press "Enter" to skip to content

Huawei verwendet AI für 2-Minuten-Diagnose mit einer Erfolgsrate von 98% gegen COVID-19

Technologieriese Huawei schließt sich dem Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie mit Hilfe ihrer Technologie an, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Sie benutzen a Erkennungssystem Sie haben sich entwickelt und werden derzeit in einigen Ländern getestet.

Weiterlesen: Verwaltungsassistent durch Roboter ersetzt!? Das irische Krankenhaus stellt Roboter ein, um Krankenschwestern bei der Bekämpfung des Coronavirus zu helfen

Die Krankenhäuser, in denen es derzeit eingesetzt wird, befinden sich in Ecuador und auf den Philippinen. Viele weitere Länder sind daran interessiert, diese Technologie zu nutzen. Die beiden vor einiger Zeit erwähnten Länder haben aufgrund der hohen Anzahl von Verkäufen ihrer Smartphones eine enge Verbindung zum Technologieriesen und erhielten damit die Zustimmung zur Erkennung von Huawei-Krankheiten.

Sie verwenden einen anderen Ansatz für die Diagnose des COVID-19 als aktuelle Mittel wie Probenahme und Analyse. Da das Coronavirus die Lunge angreift, wie wir alle jetzt wissen. Die Bilder werden auf Huawei Cloud-Server übertragen und hier von AI anhand von Daten analysiert, die jeden Tag weiter wachsen.

Die KI hat eine erstaunliche Genauigkeit von 98% und wird Ärzten und medizinischem Personal innerhalb von nur zwei Minuten nach der Analyse direkt zur Verfügung gestellt. Die Technologie bedeutet jedoch keineswegs, dass Ärzte, falls Sie jemals infiziert sind, zu dem Schluss kommen würden, dass das Coronavirus tatsächlich in Ihnen steckt. Stattdessen ist dies eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Tests, die normalerweise länger als zwei Minuten dauern.

Weiterlesen: Angetriebenes Knöchel-Exoskelett Von Stanford-Ingenieuren getestet, könnte es sich um das „nächste Transportmittel“ handeln.

Die KI sollte in der Lage sein, die Schwere der Stadien der Infektion im Körper und durch die CT-Scans zu unterscheiden. Dies wiederum hilft dem medizinischen Personal, eine weitere Diagnose zu stellen, um den Infizierten zu helfen und gegebenenfalls eine angemessene Behandlung und Quarantäne durchzuführen.

Die übliche Methode, um zu testen, ob Sie das Coronavirus haben, besteht darin, nur eine Probe Ihres Speichels mit einem Mundtupfer zu entnehmen. Anschließend wird Ihre Probe in einem Labor getestet, um festzustellen, ob Sie Spuren der Krankheit haben. Dies dauert normalerweise länger als die Methode von Huawei und ist auch jetzt noch nicht 100% genau, da andere Kits fehlerhaft sind oder die Spuren so klein sind, dass sie beim ersten Test nicht erkannt werden. Dies erfordert wiederum einen weiteren Test. Wenn Sie jedoch tatsächlich infiziert sind und es noch nicht wissen, ist die mögliche Ausbreitung alarmierend genug.

Das Coronavirus hat zum Zeitpunkt des Schreibens über 532.150 Fälle von der Worldometer-Website, die weiterhin die Anzahl der Fälle in der Welt verfolgt. Die Todesfälle sind erstaunliche 24.083, aber die gute Nachricht ist, dass die Zahl der geborgenen Menschen weitaus höher ist als die der Todesfälle, die bei etwa 124.326 liegt.

Da weltweit immer mehr Fälle auftreten, werden die Mittel zum Testen auf das Coronavirus immer wichtiger, wenn wir die Pandemie beseitigen wollen, ob Sie symptomatisch sind oder nicht, dank Huawei, das über den Tellerrand hinaus gedacht hat .

Weiterlesen: Suchen Sie nicht nach iPhone 12, sondern kaufen Sie zuerst Apple Sneakers! (Aber nur, wenn Sie ungefähr $ 10.000 Bargeld haben)