Press "Enter" to skip to content

Huawei kündigt unter anhaltenden Unsicherheiten drei neue Handys an

Huawei hat drei neue Geräte angekündigt: Nova 5, Nova 5 Pro und Nova 5i sowie einen brandneuen 7-nm-Kirin-810-Chipsatz GizmoChina. Der Start erfolgt, da Huawei außerhalb Chinas weiterhin mit einer ungewissen Zukunft konfrontiert ist, nachdem Google im vergangenen Monat seine Android-Lizenz ausgesetzt hat. Daher ist nicht klar, wie lange diese Telefone weiterhin Android-Updates erhalten werden. Es ist auch ungewiss, ob und wie lange diese Handys Zugriff auf den Google Play Store haben, wenn sie außerhalb Chinas veröffentlicht werden.

Der neue Kirin 810-Chipsatz ist im Nova 5 zu finden, während der teurere Nova 5 Pro den Flaggschiff-Prozessor Kirin 980 im Huawei P30 Pro und Mate 20 hat. Der neue Kirin 810-Chipsatz hat acht Kerne wie der Kirin 980, aber zwei der Hochleistungskerne des 980 wurden durch energieeffiziente kleine Kerne ersetzt. Es ist unklar, ob dies der letzte von Huawei entwickelte ARM-Chip sein wird, nachdem der Chip-Designer im letzten Monat die Beziehungen zu Huawei gekürzt hat. Die Größe des Speichers und des Arbeitsspeichers unterscheidet sich auch zwischen den beiden Telefonen. Der Nova 5 verfügt über 6 GB RAM und 128 GB Speicher, während der Nova 5 Pro über 8 GB RAM verfügt und mit bis zu 256 GB Speicher konfiguriert werden kann.

Ansonsten sind Nova 5 und Nova 5 Pro zwei sehr ähnliche Geräte. Jedes verfügt über ein 6,39-Zoll-OLED-Display mit einer kleinen Aussparung für Wassertropfen und ein Quad-Kamera-Array auf der Rückseite, das aus einem 48-Megapixel-Primärsensor, einem 16-Megapixel-Ultrawide-Sensor, einem 2-Megapixel-Tiefensensor und einem 2-Megapixel-Sensor besteht Makrosensor. Beide verfügen über 3.500-mAh-Akkus, USB-C-Ladeanschlüsse, eingebaute Fingerabdruckscanner und Kopfhöreranschlüsse. Interessanterweise sind beide Mobiltelefone trotz der Ungewissheit über die Mitgliedschaft von Huawei in der SD Association auch mit microSD-Kartenlesern ausgestattet.

Am Ende der Aufstellung befindet sich der Nova 5i. Anstelle einer Kerbe verfügt dieses Telefon über ein Hole-Punch-Display und einen langsameren Kiri 710-Prozessor. Während das Quad-Kamera-Array auf der Rückseite verbleibt, reduziert es die Auflösung für den Hauptsensor auf 24 Megapixel und für die Ultrawide-Kamera auf 8 Megapixel und verfügt über einen LCD-Bildschirm anstelle eines OLED-Bildschirms.

Die drei Telefone sollen derzeit Ende des Monats in China eingeführt werden. Das Nova 5 kommt am 20. Juni mit einem Startpreis von 2.799 Yuan (ca. 407 USD), während das 5 Pro und das 5i am 28. Juni mit Startpreisen von 2.999 Yuan (ca. 436 USD) und 2.199 Yuan (ca. 320 USD) erhältlich sein werden. . Huawei hat noch keine Preise oder Verfügbarkeiten für Mobiltelefone außerhalb Chinas bekannt gegeben. Das ist auch gut so, denn während das Unternehmen mit dieser Unsicherheit konfrontiert ist, sollten Sie wahrscheinlich den Kauf seiner Telefone vermeiden.