Press "Enter" to skip to content

Hacker entführen NFL-Liga & Spieler mehrere Social Media-Konten

Am Sonntag, 26. Januar, gab es einen massiven Hackathon für die Menschen in der NFL. Die Social Media-Feeds der NFL sowie einige Teams wurden von einer Hackergruppe angegriffen, die sich OurMine nennt.

Die Gruppe veröffentlichte in den Social Media-Konten mehrerer NFL-Spieler: “Alles ist hackbar”. Bis zu ihrem jüngsten Hit in der NFL hat die Gruppe ihre Angelegenheiten weitgehend verschwiegen. Die offiziellen Social-Media-Seiten der Chicago Bears, Dallas Cowboys, New York Giants und Philadelphia Eagles wurden alle für eine kurze Zeit vorübergehend übernommen.

Am Montag, dem 27. Januar, wurden weitere Social Media-Accounts von NFL-Teams gehackt, darunter die San Francisco 49ers und die Kansas City Chiefs, die sich in der Super Bowl diesen Feb. 2. Insgesamt wurden 15 Mannschaften getroffen – 14 von ihnen hatten ihre Twitter-Accounts gehackt, mehrere der Instagram und Facebook-Accounts der Spieler wurden ebenfalls ins Visier genommen.

Lesen Sie auch: Kann SD WAN die IT-Sicherheit von Unternehmen verbessern?

Sie fragen sich vielleicht, warum OurMine das tun würde, ist es etwas, das sie routinemäßig nur zum Spaß machen? Etwas Unheimlicheres? Die Antwort darauf ist relativ einfach. Man kann sie als eine Grauhu-Hat-Hacker-Gruppe betrachten. Graue Hüte operieren normalerweise in der Mitte des Spektrums, wenn es um die Hacker-Szene geht.

Der Grund dafür ist, dass sie massive Angriffe durchführen, um die Sicherheitsschwächen verschiedener Social-Media-Dienste zu erkennen und aufzudecken, und dass sie ihre Dienste anbieten, um diese Systeme vor ruchloseren Organisationen zu schützen.

Viele der Nachrichten, die auf den gehackten Konten gepostet wurden, betrafen eher die Förderung ihrer Geschäftsdienstleistungen. Außerdem hat die Gruppe einige Bilder der Teams, Kopfzeilen und alles, was ihnen laut einem BBC-Bericht einfiel, ausgetauscht.

Einige Quellen, die behaupten, Teil von OurMine zu sein, teilten der BBC mit, dass die Gruppe die NFL vor dem Angebot der Verletzung kontaktiert habe, um die Sicherheit der Teams online insgesamt zu verbessern. Sie haben jedoch keine Antwort erhalten, so dass man davon ausgehen kann, dass dies die Folge war.

Lesen Sie auch: Wie Sie Ihre IP-Adresse zurücksetzen können

Die Gruppe OurMine, die derzeit in Dubai ansässig ist, hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2014 zu ähnlichen Hacks in der Vergangenheit bekannt. Im Jahr 2016 zielten sie auf Social-Media-Konten der großen Namen der Technologiebranche ab. Beispiele für diese Ziele sind Google und Alphabet-CEO Sundar Pichai, Facebook von CEO Mark Zuckerberg, zuletzt Jack Dorsey von Twitter.

Dieser Vorfall soll uns erneut daran erinnern, wie wichtig es ist, die Privatsphäre zu wahren – nicht alle Dinge sollten online weitergegeben werden.

OurMine stellte auch fest: “Alles ist hackbar”, welchen Schaden könnte es Ihnen und den Ihren zufügen, wenn einige relevante Informationen bekannt würden, und es würde als Erpressung, Lösegeld und welche anderen Mittel die Menschen von anderen erpressen können, verwendet werden. Seien Sie fleißig und achten Sie darauf, dass Sie immer auf dem Laufenden sind, was Sie online veröffentlichen und speichern.