Press "Enter" to skip to content

Grand Theft Auto V und Red Dead Redemption 2 Cross 150 Millionen verkaufte Exemplare zusammen

Rockstar Games und Take-Two Interactive feiern mehr als nur die Online-Erfolge von GTA Online und Red Dead Online. Zweifellos müssen sich die beiden Unternehmen über den neu erreichten Verkaufsmeilenstein der beiden Unternehmen freuen. Grand Theft Auto V und Red Dead Redemption 2 haben zusammen 150 Millionen Einheiten weltweit bewegt.

Take-Two Interactive teilte heute die Nachricht mit und stellte fest, dass ein solcher Verkaufserfolg GTA V, gemessen an den US-Dollar-Verkäufen, zum meistverkauften Videospiel der letzten 10 Jahre macht. Auch Red Dead Redemption 2 ist keine Flaute auf dem Markt; es übertrifft weiterhin die Erwartungen. Nach Angaben des Verlags gilt das Abenteuer 2018 als das meistverkaufte Spiel der letzten vier Jahre, gemessen an den US-Dollar-Verkäufen.

Die genaue Anzahl der bewegten Einheiten für jedes Spiel ist derzeit noch nicht bekannt. Das letzte Wort zu den Verkäufen von GTA V wurde jedoch im November 2019 veröffentlicht. Der Titel des Los Santos-Sets wurde mit 115 Millionen verkauften Einheiten verkauft. Die Verkaufszahlen von Red Dead 2 wurden im gleichen Zeitraum geteilt, so dass die Verkäufe des Vorgängers nach nur einem Jahr in den Regalen der Geschäfte bei 26,5 Millionen lagen. Dies deutet darauf hin, dass die jüngsten Hits von Rockstar in weniger als drei Monaten insgesamt 8,5 Millionen Einheiten verkauft haben.

Die beeindruckenden Verkäufe beider, zusätzlich zu Rockstars kontinuierlicher Unterstützung, waren ein Segen für die jeweilige Online-Komponente des Titels. Im Dezember erreichten GTA Online und Red Dead Online ihre Höchststände bei der Anzahl der Spieler. Interessanterweise übertrifft Red Dead Online im Januar die Zahl der Spieler des letzten Monats. Beide werden auch weiterhin gut abschneiden, vor allem angesichts der von Rockstar geäußerten Ansicht, dass 2020 ein großes Jahr für Online-Updates sein wird.