Google Chrome bringt Duo for Web als Alternative zu Zoom und Skype

0

Mit der „neuen Normalität“ des neuartigen Coronavirus müssen sich Familien und Freunde mit Videoanrufen, Textnachrichten und Online-Chats begnügen, um mit ihren Lieben zu sprechen und zu sehen, wie es ihnen im Lockdown geht.

LESEN SIE AUCH: [VIDEO] Hunde auf Zoom: Pedigree startet kostenlose Hundeadoption bei Bestellungen zu Hause

Da ein wachsender Bedarf an Videokonferenzsoftware wie Skype und Zoom besteht, verstärkt Google seine eigenen Anforderungen.

Laut einem Bericht von TechRadar wird Google Chrome Google Duo für Webbrowser bereitstellen, eine App, die es seit 2016 gibt und die kostenlose Videoanrufe ermöglichen kann, aber ursprünglich nur für Mobiltelefone verfügbar war.

Basierend auf dem Bericht kann die Web-App, bekannt als Duo for Web, Videoanrufkonferenzen für bis zu 12 Personen abhalten und könnte eine Alternative zu Skype und Zoom sein.

Jeder, der diese neue Web-App ausprobieren möchte, kann sich mit seiner Handynummer bei Duo for Web anmelden und die App nach dem Start verwenden.

Laut Google wird der vollständige Start der Web-App “in den kommenden Wochen” erfolgen.

Duo-Benutzer können jeden mit einem Google-Konto einladen, indem sie ihnen einen Link zum Gruppenanruf oder Chat senden.

Lesen Sie auch: Quibi TV verlässt den Schrank und öffnet die Plattform für iPhone-Benutzer

Google Duo ist am besten für gelegentliche Gespräche bekannt, da es im Gegensatz zu Skype und Zoom, die sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen geeignet sind, speziell dafür entwickelt wurde.

Aber es ist perfekt für Familie und Freunde, die einfach nur virtuell herumhängen möchten, da soziale Distanzierung und die Quarantäneregeln es uns nicht erlauben, uns zu treffen und herumzuhängen, wie wir es vor der Pandemie getan haben.

Laut ZDNet wird Duo einen „Familienmodus“ haben, in dem die Teilnehmer Masken und Effekte verwenden können, um den Videoanruf zu beleben.

Der vielleicht beste Teil des Modus ist die Option „Doodles“, mit der die Teilnehmer ihre Kritzeleien mit der Person am anderen Ende des Anrufs teilen können.

Der Familienmodus ist jetzt verfügbar, wenn Sie sich mit einem Google-Konto bei Ihrem Duo anmelden. Er wird jedoch vorerst nur für Einzelgespräche zur Verfügung gestellt.

Überprüfen Sie einfach das Menüsymbol auf Ihren Android- oder iOS-Handys.

Zusätzlich zu den Fun-Effekten verbirgt der Familienmodus absichtlich die Stummschalttaste, damit Video-Chats und -Anrufe nicht durch versehentliches Drücken beeinträchtigt werden.

In einem Blog-Beitrag von Google versichern sie ihren Nutzern, dass Duos Anrufe immer durchgehend verschlüsselt sind, um ihre Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten. Dies war zuvor ein Problem bei Zoom, das ihren CEO Eric Yuan dazu veranlasste, sich bei der zu entschuldigen Öffentlichkeit.

Lesen Sie auch: Die Instagram Lite App wird vor dem Start des Redesigns endgültig heruntergefahren

Neben Google Duo ist Google Meet eine weitere Videokonferenzsoftware des Internetgiganten, die bisher nur für G-Suite verfügbar war und jetzt für alle Benutzer eines Google-Kontos kostenlos ist.

Mit Google Meet können bis zu 100 Personen bis zu 24 Stunden an dem Anruf teilnehmen. Dies entspricht mehr als den maximal 40 Minuten, die für kostenlose Zoom-Konten verfügbar sind.

Trotzdem wird es auf eine Stunde fallen gelassen, aber nicht bis zum 30. September.

Share.

Comments are closed.