Press "Enter" to skip to content

Google Bug Bounty 2019 wurde mit 6,5 Millionen Dollar die höchstdotierte Google-Hackerprämie

Der Betrag ist im letzten Jahr sogar noch höher geworden, da das Unternehmen seine Belohnungen an Hacker erhöht hat. Die Ausgangssumme von 5.000 Dollar wurde auf 15.000 Dollar verdreifacht. Während sich die maximale Belohnung für qualitativ hochwertige Berichte von 15.000 auf 30.000 Dollar verdoppelte.

Letztes Jahr entdeckte Guang Gong von Alpha Lab eine 1-Klick-Remote-Codeausführungs-Exploit-Kette auf dem Google Pixel 3-Gerät. Dadurch wurde Gong ab 2019 zum höchstbezahlten Wanzen-Kopfgeldjäger, der einen Gesamtbetrag von 101.337 Dollar erhielt.

Durch das besagte Hacking von Gong wurden viele Google-Pixel-Nutzer vor der Exploit-Kette geschützt, die Google sofort nach der Entdeckung des gemeldeten Fehlers behoben hat.

Wenn Sie hervorragend darin sind, Systeme zu hacken und Systemfehler in einer Anwendung zu identifizieren, möchte Google, dass Sie sich dem Programm im Jahr 2020 anschließen.

“Ihre Entdeckungen tragen dazu bei, unsere Nutzer und das Internet im Allgemeinen sicher zu machen. Wir freuen uns auf noch mehr Zusammenarbeit im Jahr 2020 und darüber hinaus. Wir freuen uns auf ein noch stärkeres Engagement im Jahr 2020, da sowohl Google als auch Chrome VRPs 10 Jahre alt werden. Bleiben Sie dran für die Feierlichkeiten”, so der Google-Online-Sicherheitsblog.

ALSO READ: Google Chrome führt jetzt Echtzeit-Alarm für Phishing-Betrügereien ein Zeit