Geheimnisse und Tricks von MacBook: Holen Sie mit diesen praktischen Tipps mehr aus MacBooks heraus

0

Egal, ob Sie neu in der Mac-Welt sind oder seit Jahren ein begeisterter Benutzer sind, es gibt viele kleine Tricks und Verknüpfungen, von denen viele Menschen nichts wissen, was Ihre Erfahrung mit diesen Gadgets besonders produktiv machen könnte.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein MacOS Catalina oder eine ältere Version des Betriebssystems verwenden. Trotzdem können Sie all diese einfachen Dinge tun, um gut zu leben und produktiver für Ihr MacBook Pro, MacBook Air, iMac oder Mac Pro zu werden.

LESEN SIE AUCH: PC oder Mac? Welches sollten Sie wählen?

Das Versetzen Ihres Mac in den Ruhemodus ist so häufig, dass nur wenige Benutzer ihm viel Aufmerksamkeit schenken. Sie gehen davon aus, dass der Schlaf die Batterie schont und die Benutzer auswählen können, wo sie aufgehört haben. Apple unterstützt drei Varianten von Sleep-Sleep, Hibernation und Safe Sleep – jede mit ihren Vor- und Nachteilen, aber nur wenige Mac-Benutzer erkennen, welche Version des Schlafes ihre Macs verwenden. Wenn Sie wissen, wie Sie Macs in den Ruhezustand versetzen, kann dies die Lebensdauer Ihres Laptops verlängern.

Moderne MacBook-, MacBook Pro- und MacBook Air-Laptops verfügen über integrierte Lithium-Polymer-Akkus, die nur von einem von Apple autorisierten Dienstleister oder einem Techniker in einem Apple Store gewartet oder ersetzt werden können. Die meisten älteren Mac-Notebooks enthalten austauschbare Batterien, die Sie aktualisieren können.

MacBooks, MacBook Pros und MacBook Airs, die ab Mitte 2009 veröffentlicht wurden, müssen nicht mehr kalibriert werden. Ältere Laptops benötigen jedoch einige Maßnahmen.

Bei diesen älteren MacBooks verwaltet der Akkuprozessor die Akkuleistung und sagt voraus, wie viel Zeit für eine Akkuladung verbleibt. Um die Magie auszuführen, muss der Prozessor wissen, wie richtig der Akku funktioniert und wie lange es dauert, bis der Akku vollständig aufgeladen ist und nichts mehr im Akku vorhanden ist.

Kalibrieren Sie Ihren älteren MacBook-, Macbook Air- oder MacBook Pro-Akku, während Sie Ihren Mac zum ersten Mal erwerben und den Akku aktualisieren, sowie in regelmäßigen Abständen, um die Fakten auf dem neuesten Stand zu halten.

Spotlight ist eine der am meisten unterschätzten Mac-Funktionen. Sie kennen zwar die Verwendung, sind jedoch ein nützliches Tool, um Ihren Mac schneller und ohne Maus zu umgehen. Sie können beispielsweise Spotlight als Taschenrechner verwenden und ausländisches Geld umrechnen.

Um Spotlight zu öffnen, klicken Sie auf das Lupensymbol links in der Menüleiste oder drücken Sie Befehl + Leertaste auf Ihrer Tastatur. Um es als Taschenrechner zu verwenden, geben Sie das, was Sie berechnen möchten, in die Suchleiste ein (z. B. “919 + 1246/2”). Die Lösung wird als Suchergebnis angezeigt, das Sie kopieren und einfügen können.

Um Spotlight als Forex-Konverter zu verwenden, geben Sie den Betrag ein, den Sie konvertieren möchten, mit seinem Forex-Symbol (z. B. 100 USD oder 100 GBP). Die Suchergebnisse liefern Conversion-Angebote von Yahoo.

Mac-Passwort vergessen? Keine Sorge – MacOS verfügt über integrierte, einfache Methoden, um sich erneut bei Ihrem Mac anzumelden.

Wiederherstellungsmodus:

1. Schalten Sie Ihren Mac aus.

2. Halten Sie gedrückt Befehl + R.Drücken Sie anschließend den Netzschalter. Warte einen Moment Befehl + R. bis Sie einen Fortschrittsbalken unter dem Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen. Ihr Mac befindet sich jetzt im Wiederherstellungsmodus.

3. Klicken Sie in der Menüleiste auf Dienstprogramme> Terminal. Ein Fenster wird geöffnet. Geben Sie “resetpassword” als ein Wort ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Schließen Sie die Terminalfenster und Sie werden das Tool zum Zurücksetzen des Kennworts entdecken. Auf Ihrem Mac wird eine Liste aller persönlichen Konten angezeigt. Falls Sie das Kennwort für Ihr Konto zurücksetzen, müssen Sie auch für jeden anderen Benutzer ein neues Kennwort festlegen.

Apple ID:

1. Nachdem Sie einige Male das falsche Benutzerkennwort eingegeben haben, werden Sie möglicherweise gefragt, ob Sie es zusammen mit Ihrer Apple ID zurücksetzen müssen. Oder Sie können auf das Fragezeichen im Kennworttextfeld zusammen mit dem Ankunftssymbol klicken, um das identische Verfahren zu benennen.

2. Geben Sie Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Mithilfe einer Popup-Warnung können Sie erkennen, dass ein brandneuer Schlüsselbund erstellt werden kann, in dem Ihre Kennwörter gespeichert sind. OK klicken.

3. Befolgen Sie die restlichen Anweisungen, um ein brandneues Kennwort für Ihr Benutzerkonto zu erstellen.

LESEN SIE AUCH: Apple bestätigt, dass die Funktion “Zurück zu meinem Mac” in macOS Mojave deaktiviert ist

Wenn Sie eine PDF-Datei zum Anmelden Ihrer E-Mail erhalten haben, sollten Sie nicht mühsam ausdrucken, signieren und erneut einscannen. Mit Ihrem Mac können Sie Dateien sofort in der Vorschau oder E-Mail für Ihr Gerät signalisieren App.

Sie können diese einzigartige Methode in verschiedenen Apps und Programmen ausführen, z. B. indem Sie eine gescannte Kopie Ihrer Signatur auf einem weißen Blatt Papier speichern und als Bild in ein bestimmtes Dokument einfügen. Wenn Sie jedoch in der Mail-App arbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

1. Ziehen Sie die PDF-Datei in eine E-Mail-Nachricht, bewegen Sie den Mauszeiger über die PDF-Datei, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Abwärtspfeil rechts oben und klicken Sie auf Markup.

2. Klicken Sie oben auf das Feld, das wie eine Signatur aussieht.

3. Klicken Sie auf Trackpad Um Ihren Anruf mit der Maus auf dem Trackpad zu signieren, oder klicken Sie auf Kamera Nachdem Sie auf weißem Papier unterschrieben und ein Bild davon in Ihrer Webcam aufgenommen haben. Sie können auch eine Signatur zur Wiederverwendung speichern.

Share.

Comments are closed.