Press "Enter" to skip to content

FRÜHLINGSBEREITSCHAFT? Google Pixel Buds 2 jetzt von der FCC genehmigt! Was als Nächstes passiert.

Egal wie leistungsfähig Coronavirus auch sein mag, es wird die Veröffentlichung von Googles neuester Kopfhörer der 2. Generation, genannt Pixel Buds, nicht verzögern. Herzlichen Glückwunsch an alle Google-Fans da draußen; die neuesten und lang erwarteten Kopfhörer könnten im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen. Dies könnte passieren, nachdem Pixel Buds 2 bereits die Sicherheitszulassung der Federal Communications Commission der Vereinigten Staaten oder der FCC erhalten hat.

An alle Kunden da draußen, die auf Googles fortschrittlichere Pixel Buds warten, hier kommt das, worauf Sie alle warten. 9to5Google berichtete über die Möglichkeit, diese Google-Kopfhörer der 2. Generation früher auf den Markt zu bringen, als wir dachten.

Wie berichtet, hat die FCC gestern, am 25. März, beide Listen jedes Google-Kopfhörers verabschiedet – was der erwarteten Markteinführung des Geräts vorausgeht. Die Tests von Pixel Buds wurden im August durchgeführt und zwischen November und Dezember abgeschlossen. Google reichte dann am 17. Dezember 2019 seinen Antrag auf vertrauliche Behandlung ein.

Alle Technologiegeräte müssen laut Bundesgesetz die FCC-Genehmigung einholen, bevor sie auf den US-Markt gebracht werden. Auf diese Weise stellt die Regierung sicher, dass alle auf dem Markt aufgeführten Geräte sicher verwendet, verteilt und an alle potenziellen Nutzer verkauft werden können.

Das FCC-Büro für Technik und Technologie veröffentlichte den Bericht, der die beiden Produktauflistungen von Googles Pixel Buds mit den Namen G1007 und G1008 enthält.

Die Agentur bescheinigt Google-Kopfhörer als sicher in der Verwendung durch die Verbraucher. Da die “Geräte zu klein sind, um die FCC-ID aufzunehmen und auch zu klein für die 15.19-Erklärung”, wird die obige Zertifizierung in die Verpackung und das Benutzerhandbuch jedes Geräts aufgenommen – wenn Sie Ihre Pixel Buds 2 für die FCC-Zulassung überprüfen möchten.

Da die FCC das Design von Google Pixel Buds bereits genehmigt hat, wird nun erwartet, dass das Unternehmen die Gadgets ab diesem Monat oder bis zum Juni 2020 endgültig freigeben wird.

Aber warum möchten Sie diese Geräte kaufen?

Laut Digital Trends ist eine wichtige Sache, die Pixel Buds 2 würdig macht, in den Geschäften gekauft zu werden, dass es im Vergleich zu den ersten Google Pixel Buds im Jahr 2017 viel fortschrittlicher ist. Pixel Buds 2 soll über eine größere Reichweite von Bluetooth verfügen, was bedeutet, dass Sie auch weit entfernt von Ihrem Smartphone Musik hören können. Die Reichweite soll fünf Stunden hintereinander betragen. Außerdem wird das Ladegehäuse keine Kabel mehr enthalten, was die Handhabung erleichtert.

Außerdem kostet er 179 Dollar – was im Vergleich zu den AirPods Pro weniger kostspielig ist!