Ehemaliger Google-Ingenieur bittet das Gericht, die Klage abzuweisen

0

Der frühere Google-Ingenieur James Damore, der Google 2018 wegen angeblicher Diskriminierung konservativer weißer Männer verklagt hat, hat ein Gericht gebeten, die Klage abzuweisen. Bloomberg berichtet. Der schriftlichen Anfrage von Damore und drei weiteren Männern, die sich seinem Anzug angeschlossen hatten, schloss sich ebenfalls Google an. Damores Anwalt sagte, im Rahmen einer Vereinbarung mit Google sei es den Männern untersagt, über den Fall hinaus zu sprechen, nachdem er am Donnerstag vor dem Obersten Gerichtshof von Santa Clara eingereicht worden sei Bloomberg.

Weder Damores Anwalt noch Google antworteten auf Anfragen nach Kommentaren von Der Rand am Samstag.

Das Unternehmen entließ Damore im Jahr 2017, nachdem er ein kontroverses internes Memo verfasst hatte, in dem darauf hingewiesen wurde, dass Frauen biologisch weniger für technische Berufe geeignet sind. Das Memo wurde später veröffentlicht, und Sundar Pichai, CEO von Google, sandte zu diesem Zeitpunkt eine interne E-Mail an die Mitarbeiter, in der er sagte, Damore habe gegen den Verhaltenskodex des Unternehmens verstoßen, um „schädliche Geschlechterstereotypen an unserem Arbeitsplatz voranzutreiben“.

In einer separaten Beschwerde stellte das US National Labour Relations Board im Jahr 2018 fest, dass Google einen legitimen Grund für die Entlassung von Damore angegeben hatte.

Share.

Comments are closed.