Disney wird seinen Disney+ Streaming-Service noch in diesem Jahr auf den Markt bringen und den Abonnenten eine umfangreiche Bibliothek mit bestehenden und originalen Inhalten anbieten. Zu den ursprünglichen Inhalten, die für Disney+ geplant sind, gehören zwei Live-Action-Star Wars-Shows, darunter eine namens The Mandalorian, und jetzt neckt Disney die Pläne für eine dritte Serie, die im selben Universum spielt. Der Inhalt würde die Lücke bis zur Ankunft des nächsten Star Wars-Films füllen, der für 2022 geplant ist.

Bisher haben Star Wars-Fans erwartet, dass zwei Live-Action-Serien dem jüngsten Filmsturm folgen werden: der bereits erwähnte The Mandalorian Set nach dem Fall des Imperiums, sowie eine weitere Live-Action-Serie, die vor den Ereignissen stattfinden wird, die wir im Film Rogue One gesehen haben. Beide Shows können exklusiv über den Disney+-Service gestreamt werden.

Der Mandalorian wird verfügbar sein, wenn Disney+ Mitte November live geht; die Rogue One-Serie wird erst 2021 eintreffen, etwa ein Jahr bevor die nächste Serie von Star Wars-Filmen startet. Die episodische Kreativität der Live-Action wird dort jedoch nicht enden, zumindest nicht auf der Grundlage der Kommentare von Disney-CEO Bob Iger während eines Q&A bei einem aktuellen Medienereignis.

Die dritte Serie wurde als Set im Star Wars Universum bestätigt und es wird eine Live-Action-Show. Weitere Details zur Serie, auch wann sie auf der Plattform ankommen wird, wurden jedoch nicht mitgeteilt. Wenn die dritte Serie der bereits angekündigten 2021 Rogue One Show folgt, können wir das unbenannte Projekt 2022 erwarten, bevor der Film in die Kinos kommt.

Disney+ wird ab dem 12. November für 6,99 $/Monat an die Öffentlichkeit gehen. Abonnenten können Zugang zu Disneys riesigem Katalog von Filmen und Fernsehsendungen sowie zu Dutzenden von Originalproduktionen erwarten.

loading...