Press "Enter" to skip to content

Diese drahtlose Ladestation könnte zwei Drittel der von AirPower versprochenen Leistung erbringen

Es ist fast fünf Monate her, seit einer der größten Freitag-Nachrichtenmeldungen aller Zeiten: Am 29. März stornierte Apple abrupt die drahtlose AirPower-Ladematte, mit der angeblich iPhone, Apple Watch und AirPods gleichzeitig geladen werden können, unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden Sie. Die Firma Zens, die drahtlose Ladegeräte anbietet, geht jedoch davon aus, dass sie mit der Einführung der Zens Liberty einen Teil dessen leisten kann, was Apple nicht konnte.

Laut Zens verwendet der Liberty 16 überlappende kabellose Ladespulen, mit denen Sie Ihre Qi-kompatiblen Geräte von jedem Punkt der Matte aus laden können – genau wie es AirPower tun sollte, obwohl AirPower angeblich 21 bis 24 Spulen hat. Der Zens Liberty kann im Gegensatz zu den geplanten drei AirPower-Geräten zwei Geräte gleichzeitig aufladen, lädt sich jedoch mit jeweils 15 Watt schneller auf als die meisten drahtlosen Ladegeräte. Ihre Apple Watch funktioniert übrigens möglicherweise nicht: Keines der Werbematerialien von Zens zeigt es auf dem Ladegerät an.

Wir wissen auch nicht, ob das Mehrspulendesign der Zens Liberty die technischen Herausforderungen bewältigt, die angeblich AirPower zum Erliegen gebracht haben, einschließlich Überhitzung und möglicherweise Aussendung von Signalen, die stärker sind als es die US- oder EU-Vorschriften erlaubt hätten. Wenn Apple es nicht herausfinden konnte, bin ich ziemlich skeptisch, dass Zens es geschafft hat.

Wenn Sie jedoch bereit sind, die Würfel für ein solches neues Produkt zu würfeln, gibt Zens an, dass die Zens Liberty ab November in zwei Varianten erhältlich sein wird: in einer „Kvadrat Edition“ im Wert von 139,99 US-Dollar, die einen hübschen Stoff über dem Aluminium aufweist mat und eine limitierte Glasedition im Wert von 179,99 USD, bei der der Stoff durch eine Glasscheibe ersetzt wird, mit der Sie die Ladespulen der Matte darunter sehen können.

Als AirPower-Alternative empfehlen wir das Hard Cider Labs SliceCharge Pro, das trotz seiner sechs Ladespulen zwei Geräte auf der Matte sowie eine Apple Watch über ein integriertes Ladegerät aufladen kann.