Press "Enter" to skip to content

Die Trainings-App von Chris Hemsworth hat die Leute mit Abonnementgebühren von 99 US-Dollar überrascht

Mehrere Personen sagen, dass Chris Hemsworths Trainings-App Centr ihnen ohne Vorwarnung eine Abonnementgebühr von 99 USD oder mehr berechnet hat, selbst nachdem sie versucht hatten, eine kostenlose Testversion abzubrechen. Die App wurde mit Beschwerden in Instagram, Facebook und App Stores überflutet. Benutzer nannten das Unternehmen „hinterhältig“ und „betrogen“ und forderten Rückerstattungen.

Mehrere Fitness-Apps haben während der COVID-19-Pandemie kostenlose Testversionen angeboten, und der bekannte Good-Body-Haver und App-Gründer Chris Hemsworth hat dasselbe mit seiner Centr-Fitness-App getan und neuen Benutzern eine kostenlose sechswöchige Testversion angeboten, die sie jederzeit abbrechen können Zeit. Die App, die im Februar 2019 gestartet wurde, kombiniert Fitness mit Meditation und Essensplanung. Es war etwas, das nicht jeder wollte, sondern nur ein paar Mal, und viele versuchten, das teure Abonnement zu kündigen, insbesondere weil sie derzeit kein Geld außerhalb ihrer wesentlichen Bedürfnisse ausgeben können.

Das Hauptproblem scheint der mühsame und verwirrende Stornierungsprozess der App gewesen zu sein. Die Benutzer müssen ihre Konten auf die gleiche Weise kündigen, wie sie sich angemeldet haben. Wenn sie also die iOS-App verwenden, müssen sie auch auf diese Weise kündigen. Wenn sie sich über die Website angemeldet haben, aber die Android-App verwenden, müssen sie dennoch über die Website kündigen. Einige Leute sagten, sie dachten, sie hätten abgesagt, aber das Team schien die Benachrichtigung nicht zu erhalten, oder in anderen Fällen zählte die Stornierung nicht, weil sie die App anstelle der Website verwendeten oder umgekehrt. Es gibt drei FAQ-Seiten, die der Stornierung gewidmet sind.

Jacqueline Cabrera, eine UX-Studentin, glaubt, dass die App ein „dunkles Muster“ verwendet, um die Abonnenten zu halten. Am Ende wurden ihr 99 US-Dollar für ein ermäßigtes Jahresabonnement berechnet, obwohl sie vor Ablauf ihrer Testphase gekündigt hatte. Sie sagt, sie habe ihr Konto am Tag nach der Anmeldung entfernt und gekündigt. Sie ist Freiberuflerin und Studentin in Guatemala. Die 99 US-Dollar machen ein Drittel ihres monatlichen Gehalts aus.

“Ich war buchstäblich am Boden zerstört”, sagt sie. „Ich habe Geld gespart, um einen Online-Kurs zu bezahlen, den ich machen wollte, und ich hatte fast alles, als sie mein Geld von meinem Bankkonto abgebucht haben. Jetzt muss ich wieder von vorne anfangen. “

Sie sagt, sie könnte versuchen, ihr Abonnement zum halben Preis an einen Freund zu verkaufen, um zumindest einen Teil ihres Geldes wieder hereinzuholen.

Eine andere Benutzerin, Juliette Dumay, sagt, sie habe ihr Konto vor Ablauf der Testphase gekündigt, wurde dann aber belastet, als wäre es nie passiert. Die App hat ihr nicht einmal eine Quittung über die Gebühr gesendet, sie hat es nur bemerkt, weil sie ihr Bankkonto überprüft hat. In nachfolgenden E-Mails mit dem Unternehmen erstattete das Team ihr schließlich eine Rückerstattung, sagte jedoch, dass sie “ihr Konto nicht erfolgreich auf Kündigung eingestellt hat”, bis sie belastet wurde. Dies deutet darauf hin, dass sie, wie sie sagt, abgesagt hat, aber nicht den richtigen Kanälen gefolgt ist, sodass sie sich nicht registriert hat.

Andere Leute geben zu, dass sie nicht vor dem Ende ihrer sechswöchigen Testphase abgesagt haben, aber dass sie kein Heads-up über den Ablauf ihrer Testversion erhalten haben und das Unternehmen sie nicht zurückerstattet. Das Abonnement verlängert sich automatisch am Ende der Testversion, solange Benutzer es nicht vorzeitig kündigen. Ein Benutzer, der es vorgezogen hat, anonym zu bleiben, gab an, dass er sein Jahresabonnement mindestens bis zu einer Monatsgebühr aushandeln und die wiederkehrende Gebühr effektiv stornieren konnte.

“Ich habe glücklicherweise nach vielen E-Mails einen Großteil meines Geldes zurückbekommen, aber ja, ich wurde belastet, als die Testversion nach einem Tag endete”, sagt er über Instagram DM.

Centr hat gestern mit der Rückerstattung begonnen, aber es gab viele Beschwerden auf Facebook, Instagram und in den Bewertungen der App im App Store und bei Google Play, bis dies geschah. (Die meisten Bewertungen wurden in der letzten Woche eingereicht, die bis zu sechs Wochen nach dem ersten Angebot der kostenlosen Testversion durch das Team reicht.) Das Social-Media-Team von Centr hat seitdem auch die negativen Instagram-Kommentare gelöscht.

In einem Kommentar zu Der RandLaut Centr sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen “Standard” und “werden bei der Anmeldung deutlich angezeigt. Wenn der Test nicht innerhalb von sechs Wochen abgesagt wird, wird der vom Kunden angegebene Plan in Rechnung gestellt.” Einzelheiten zum Ändern der Abonnementeinstellungen finden Sie auf unserer Website. Unser Kundendienstteam ist 7 Tage die Woche in den sozialen Medien und per E-Mail verfügbar. Das Team sagt jedoch, dass es „besonders auf unsere ursprüngliche Absicht achten möchte, Menschen in dieser Zeit zu helfen. Daher arbeiten wir fleißig daran, Bedenken von Kunden mit Problemen im Zusammenhang mit dem kostenlosen Testangebot auszuräumen. Der Kundenservice hat und bleibt für Centr Priorität. “

Update 14.05., 9:48 Uhr ET: Aktualisiert, um den Kommentar von Centr aufzunehmen.