Die LTE Samsung Galaxy Watch erhält ein überfälliges One UI Update.

0

Samsungs Galaxy Watch wurde Anfang des Jahres auf One UI aktualisiert – eine neue Software, die erstmals auf der Samsung Galaxy Watch Active eingeführt wurde -, aber eine Variante fehlte seltsamerweise.

Bisher fehlte der teuersten und hochwertigsten Samsung Galaxy Watch – der LTE-Edition – die neue Software, aber sie wird jetzt eingeführt. Wenn Sie also eine besitzen, können Sie in den nächsten Tagen mit einem kräftigen Update rechnen.

Sie werden feststellen, dass die neue Software entweder R805FXXU1ESE6 oder R805USQU1BSE3 heißt, je nachdem, wo Sie wohnen, und sie wird eine Vielzahl neuer Funktionen mit sich bringen. Das Upgrade war zuvor auch beim Samsung Gear Sport und Gear S3 enthalten.

Zu den neuen Funktionen des Updates gehören ein paar neue Animationen und visuelle Änderungen an der Software, um sie besser an die Samsung Galaxy Watch Active und das insgesamt sauberere One UI Design Ethos des Unternehmens anzupassen.

Eine der interessantesten neuen Funktionen ist einfach die Tatsache, dass Sie nun auf den Bildschirm tippen können, um die Uhr aufzuwecken. Dies kann in den Einstellungen deaktiviert werden, aber es kann bedeuten, dass die Interaktion mit Ihrer Uhr einfacher ist als zuvor.

Das Einstellungsmenü ist nun nach einigen Änderungen einfacher zu navigieren, und Sie finden weitere Optionen im Schnellmenü, so dass Sie mehr Einstellungen haben, die Sie mit nur wenigen Handgriffen ändern können.

Es gibt auch eine Vielzahl von neuen Zifferblättern, wenn Sie das Aussehen des Bildschirms Ihrer Uhr aktualisieren möchten, und es gibt einige Änderungen an Samsung Health, einschließlich eines neuen Außenschwimm-Modus.

Wenn Sie feststellen, dass die Akkulaufzeit Ihrer Galaxy Watch nicht gut genug ist, gibt es eine neue Batterieoptimierungsfunktion, die Ihnen helfen sollte, Ihr Gerät länger laufen zu lassen, als es vor dem Update der Fall war.

Share.

Leave A Reply