Press "Enter" to skip to content

Die Jahreszeit des Schweigens für zwei Personen: Epische Mama zu fast allen Fragen der Spieler

ZweifellosDas Kapitel 2 des Buches schien dem beliebten Videospiel mit einer völlig neuen Karte neues Leben einzuhauchen. Es scheint jedoch auch, dass Epic beschlossen hat, entweder eine Pause einzulegen oder die Transparenz über die bevorstehenden Änderungen zu verringern, ganz zu schweigen von den Problemen mit dem Spiel.

Die Probleme nehmen immer mehr zu, und es ist eine ziemliche Herausforderung, die Wurzel des Problems zu kennen und zu wissen, was die Leute denken könnten, da Epic die Mutter ist und zu den meisten potenziellen Problemen buchstäblich nichts sagt. Typischerweise erhalten die Spielekritiker laut Forbes Woche für Woche “lange Beiträge, in denen die Änderungen und Entscheidungen sowie die umfangreichen Patch-Notizen erklärt werden”, und dies ist jetzt fast auf Null reduziert worden.

EBENFALLS GELESEN: Die Sony PS5: Erscheinungsdatum der Playstation 5 und was wir bisher wissen

Fragen, die die vierzehn Spieler angesprochen werden wollen

Es gibt mehrere Probleme, die die Spieler von Fortnite sofort angegangen werden wollen. Aber trotzdem scheint Epic in dieser Staffel nicht daran interessiert zu sein, mit jemandem zu kommunizieren. Zu den Problemen, die die Spieler lösen wollen, gehören die Patch-Notizen, das fähigkeitsbasierte Matchmaking, das Konsolenspiel und die Bots. Für Patch Notes haben die Spielexperten festgestellt, dass die Dataminers die Liebhaber und “hinter den Kulissen” extrahieren müssen, um sie mit der Community zu teilen, und dass neue Gegenstände wie die Harpunenkanone einfach so ins Spiel kommen, ohne dass es eine große Sache ist.

Als nächstes ist das Skill-Based Matchmaking ein weiteres Thema für Spieler, das angegangen werden muss. Laut der Gaming-Community scheint es eine Umkehrung der SMBB gegeben zu haben, die Spiele viel herausfordernder macht als früher, ähnlich wie es damals in der 10. Saison des Spiels war, und niemandem soll das gefallen haben. Was das Konsolen-Gameplay betrifft, so gab es laut einer Online-Gaming-Newsseite vor etwa zwei Wochen “einen enormen, 15.000 Stimmen umfassenden Thread auf Reddit, in dem es hieß, dass die Spieler glauben, dass Epic einige der Einstellungen für das Konsolenspiel zurückgegeben hat, und dass” die heutigen Controller-Konsolenspieler entweder gegen die Tastatur und Maus oder gegen PC-Spieler antreten und als Ergebnis dominiert werden.

Ob es sich um dieses Thema handelt oder nicht, Epic hat kein einziges Wort über die Probleme gesagt. Auch für die letzte Ausgabe gibt es die Theorie, dass Epic die Anzahl der Bots, die in der letzten Ausgabe auftauchen, signifikant ausgenutzt hat. Fotnite Spiele, die auch die Möglichkeit haben, die Komplexität der Spiele für die meisten Spieler zu erhöhen. Aber andererseits bleiben all diese Dinge immer noch eine Theorie, bis Epic ein offizielles Wort herausgibt.

Sie bleiben ein Thema, solange das Epos nicht spricht.

All das, was vorhin erwähnt wurde, bleibt bis heute ein Problem für Fortnite, aber es sind die Dinge, die ohne jede Reaktion immer wieder auftauchen. Dies ist auch hinter den Kulissen geschehen. Scheinbar hat sich auch Epic von einem vollständig kommunikativen Charakter, der vor allem in diesem Jahr die natürlichen Eigenschaften der Spieleverlage ausmacht, zu einem fast vollständig schweigenden Charakter in nur kurzer Zeit oder einer Saison gewandelt.

Wahrscheinlich testet Epic, was das Ergebnis dieser Taktik sein kann. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass die Basis der Spieler sich darauf einigen kann, dass es zweifellos besser ist, mehr Details zu liefern oder zu teilen als weniger oder gar keine. Diesmal ist die Hälfte der Saison vorbei, und es ist noch nicht abzusehen, ob sich in den nächsten Wochen oder sogar in der nächsten Saison etwas in diesem Tempo ändert.