Press "Enter" to skip to content

Die Heisec-Tour: Richtige Vorbereitung ist mehr als die halbe Miete

Ab Anfang Juni geht heise Security wieder auf Tour in 5 Städten. Diese Jahr geht es darum, wie sich Firmen optimal auf IT-Security-Vorfälle vorbereiten.

Die heisec-Tour: Richtige Vorbereitung ist mehr als die halbe Miete

Wer sich nicht auf IT-Security-Vorfälle vorbereitet, riskiert dass eigentlich beherrschbare Probleme völlig außer Kontrolle geraten und im Extremfall sogar die Existenz des Unternehmens gefährden. Die heise-Security-Tour 2020 vermittelt Ihnen einen fundierten Überblick und konkretes Praxiswissen, wie Sie Ihre Firmen-IT richtig auf den Ernstfall vorbereiten.

Im Rahmen der 100% herstellerunabhängigen Konferenz stellen von der Redaktion ausgewählte Experten die relevanten Konzepte, Techniken und Produktkategorien vor. Abgerundet wird das ganze durch eine technikerfreundliche Präsentation von rechtlichen Anforderungen im Rahmen von DSGVO und einem Ausblick auf das vor der Tür stehende IT-Sicherheitsgesetz 2.0.

Die eintägige Veranstaltung findet in Salzburg (4. Juni), Köln (9.Juni), Berlin (16.Juni), Hannover (18.Juni) und Stuttgart (23.Juni) statt. Sie richtet sich an technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche. Das Standardticket für die Teilnahme kostet 599 Euro; bis zum 23. April gilt jedoch noch der Frühbuchertarif von 509 Euro. Weitere Informationen, das Programm und die Möglichkeit sich anzumelden, finden Sie auf der Konferenzseite zur