Die FDA genehmigt einen schnellen COVID 19-Antigen-Test

0

Die Food and Drug Administration hat dem diagnostischen Gesundheitsunternehmen Quidel Corp. die erste Genehmigung für den Notfall für den ersten COVID-19-Antigentest erteilt, teilte die Agentur mit. Antigen-Tests können das Coronavirus schnell erkennen, werden jedoch im Allgemeinen als weniger genau angesehen als andere Arten von Tests, bei denen das Virus gesucht wird.

Antigentests für COVID-19 ähneln schnellen Grippe- oder Streptests. Dieser Test kann in einem Labor oder in einer Arztpraxis durchgeführt werden und dauert nur etwa 15 Minuten.

Die Tests, die normalerweise zur Diagnose von COVID-19 verwendet werden und als PCR-Tests bezeichnet werden, untersuchen die genetische Sequenz des Coronavirus in einem Tupfer, der aus der Nase oder dem Hals eines Patienten entnommen wurde. Antigen-Tests suchen dagegen nach Molekülen auf der Oberfläche des Virus. Sie geben die Ergebnisse viel schneller zurück, sind jedoch weniger genau. Wenn der Test besagt, dass es sich um eine Patientenprobe handelt positivist es wahrscheinlich richtig. Der Test von Quidel weist jedoch eine hohe Rate an falsch negativen Ergebnissen auf: Er identifiziert Patientenproben, die das Coronavirus enthalten, nur in 85 Prozent der Fälle korrekt, teilte der Geschäftsführer des Unternehmens mit Wallstreet Journal.

Die FDA sagt, dass negative Ergebnisse eines Antigen-Tests mit einem PCR-Test bestätigt werden sollten.

Der CEO von Quidel sagte dem WSJ Das Unternehmen nimmt die Produktion hoch, um die Produktion des Tests zu steigern, der offiziell als Sofia 2 SARS Antigen FIA bezeichnet wird, mit dem Ziel, 1 Million pro Woche zu produzieren.

Share.

Comments are closed.