Press "Enter" to skip to content

Die besten Game Boy Color-Spiele aller Zeiten

Der Game Boy Color war Nintendos Sprungbrett-Handheld und bot eine moderate Leistungssteigerung im Vergleich zum ersten Game Boy, jedoch wesentlich weniger als der Game Boy Advance, der nur drei Jahre später erscheinen würde. Es behielt das gleiche Zwei-Tasten-Steuerungsschema wie sein Vorgänger bei, tauschte jedoch das grün gefärbte Display gegen ein viel lebendigeres aus.

Trotz seiner kurzen Lebensdauer gelang es dem Game Boy Color, mehrere großartige Spiele zu erhalten, darunter Titel in klassischen Serien wie Pokémon und The Legend of Zelda, und viele davon sind heute genauso unterhaltsam wie vor zwei Jahrzehnten. Einige sind sogar noch besser als neuere Einträge für Systeme wie 3DS und Switch, und es lohnt sich auf jeden Fall, sie aufzuspüren.

Dies sind die besten Game Boy Color-Spiele.

Eines der besten – wenn nicht das Best – Generationen für die Serie, Pokémon Gold und Silber verfeinerte die Formel und half zu beweisen, dass die Begeisterung nicht verschwand. Weitere Pokémon, darunter exzellente Starter und legendäre Monster, eine riesige neue Region, die Rückkehr der ursprünglichen Kanto-Region und die fortgesetzte Integration von Handel und Trainerkämpfen ließen das Spiel wie ein komplettes Spiel erscheinen, das die Spieler monatelang oder jahrelang genießen konnten. Es hat ein Remake mit aktualisierten Grafiken erhalten, aber die ursprüngliche Game Boy Color-Version hat einen gewissen Charme, der nicht repliziert werden kann. Kein Wunder, dass Pokémon-Fans immer wieder dorthin zurückkehren Gold und Silber zwei Jahrzehnte später.

Eine Seite aus dem Pokémon-Buch für den Game Boy Color herausnehmen, Die Legende von Zelda: Orakel der Jahreszeiten und Orakel der Zeitalter sind sehr ähnliche Spiele, die verschiedene Elemente enthalten, um sie zu trennen, z. B. ein Jahreszeitensystem oder eine Zeitmanipulation. Sie sind im Kern klassische Zelda-Spiele und sitzen neben Größen wie Link erwacht und Eine Verbindung zur Vergangenheitund sie wurden nicht einmal intern von Nintendo entwickelt – stattdessen übernahm Capcom und übernahm weiterhin die Abwicklung von 2D-Zelda-Spielen Die Minish Cap auf Game Boy Advance. Ein spezielles Verknüpfungssystem gab sogar denjenigen einen Bonus, die beide Versionen gespielt haben, und es ist für ein Remake auf Nintendo Switch im Sterben.

Ein bizarres Spiel, das auf den ersten Blick fast nichts mit Mario zu tun hat. Mario Tennis ist eigentlich ein Rollenspiel genauso wie ein Tennisspiel. Als Alex kommen die Spieler zu einer Tennisakademie und müssen sich durch die Reihen anderer Studenten arbeiten, sowohl als Einzelspieler als auch als Doppelpartner. Die Tennismechanik ist einfach, mit grundlegenden Topspin- und Slice-Optionen, aber perfekt für ein System mit nur zwei Gesichtstasten. Mario Tennis macht heute immer noch genauso viel Spaß wie vor zwei Jahrzehnten, und das gilt nicht für alle anderen Iterationen des Franchise.

Tetris ist ein Spiel, das beim ersten Versuch ziemlich perfektioniert wurde, und es war sehr schwierig, diese ursprüngliche Formel zu verbessern. Die ursprüngliche Game Boy-Version war jedoch nicht in Farbe und enthielt eine begrenzte Anzahl von Modi. Diese wurden in der Game Boy Color-Version erweitert Tetris DXDas lebendige Farbschema machte das Löschen von Linien und das Ausführen komplexer Manöver über einen längeren Zeitraum spannender. Was nicht geändert wurde, war der Kern TetrisGameplay, eine Übung in Einfachheit und Präzision, die seit Jahrzehnten Bestand hat.

Eine farbenfrohe Remaster-Version des ursprünglichen Game Boy-Spiels, Die Legende von Zelda: Link’s Awakening DX hat nichts anderes an seinem grün gefärbten Vorgänger geändert. Die Schönheit von Link erwacht ist, dass sich das Spiel nicht ändern musste, da es bereits einer der seltsamsten und experimentellsten Titel in der gesamten Serie war – und dies auch heute noch bleibt. Elemente aus der Super Mario-Serie fanden ihren Weg ins Spiel, aber trotz seiner Kuriositäten ist es immer noch ein Zelda-Spiel, mit all den damit verbundenen Dungeon-Erkundungen und Boss-Kämpfen. Für alle, die das Switch-Remake noch nicht gespielt haben, ist es definitiv ein guter – und billigerer – Ersatz.

Die Wario Land-Spiele nahmen die Kernelemente der Plattform aus der Mario-Serie und gaben ihnen eine gesunde Portion Verrücktheit. Wario löst Probleme mit seiner Muskeln, und dazu gehört das Besiegen von Feinden sowie das Lösen von Rätseln. Wario Land 3 setzt die exzellente Serie fort, wobei Wario sich erneut in eine Vielzahl unterschiedlicher Formen verwandelt, die auf Gegenständen aus der Umgebung basieren. Das Abenteuer des Münzliebhabers sieht auf dem Bildschirm des Game Boy Color einfach, aber zufriedenstellend aus, und die Soundeffekte und die Musik sind fröhlich und hüpfend. Es ist nicht Mario, aber es ist ein großartiger Ersatz für Spieler, die etwas dooferes suchen.

Eines der besten Spiele auf dem SNES, Esel Kong Land, wurde schließlich auf den Game Boy Color portiert, komplett mit dem gleichen Gameplay wie sein größtes Geschwister. Die Grafik musste verkleinert werden, damit es auf dem weniger leistungsstarken Game Boy Color läuft, aber das einzigartige und leicht steife Springen bleibt erhalten, was es zu einem der schwierigsten Spiele auf dem System macht. Esel Kong Land kann nicht die gleiche universelle Anziehungskraft von haben Super Mario Bros., aber es hat einen gewissen Charme und Geschmack, der nicht reproduziert werden kann. Es überall spielen zu können, erhöht nur seine Attraktivität.

Bewegungssteuerung würde in Handheld-Spielesystemen nicht länger als ein Jahrzehnt zum Standard werden, aber HAL Laboratory und Nintendo haben die Technologie woanders platziert: die Kirby Tilt ‘n’ Tumble Spielpatrone. Ein im Spiel integrierter Bewegungssensor ermöglichte es den Spielern, Kirby wie einen Marmor zu bewegen und Rätsel zu lösen, die auf dem Steuerkreuz eines herkömmlichen Controllers viel zu pingelig und schwierig wären. Mit Smartphones und modernen Systemen wie dem 3DS, die die Bewegungssteuerung in ihren Bibliotheken unterstützen, ist die Neuheit nicht ganz so beeindruckend Kirby Tilt ‘n’ Tumble heute, aber es zeigte die Kreativität von Designern, die mit einem begrenzten Stück Hardware arbeiten mussten.

Wer braucht Stardew Valley Ein Schalten wenn Harvest Moon GBC ist verfügbar? Eine aktualisierte Version von Harvest Moon GB Für den ursprünglichen Game Boy ist die Game Boy Color-Version eine tragbare Version des klassischen Farm-Gameplays der Serie, die Sie damit beauftragt, eine Farm zu überholen und sie in ein profitables Grundstück für Nutzpflanzen und Tiere zu verwandeln. Der Charme der Harvest Moon-Serie macht sie seit Jahren zu einem Klassiker. Es ist sowohl entspannend als auch lohnend, Ihre Farm nach Ihren Wünschen zu gestalten

Genau wie im ausgezeichneten Mario Tennis, die Game Boy Color Version von Mario Golf ist ein Rollenspiel sowie ein exzellentes Tennisspiel im Arcade-Stil. Der Story-Modus enthält mehrere Charaktere, die im Mushroom Kingdom nicht zu finden sind. Dies verleiht ihm eine besondere Persönlichkeit im Vergleich zu neueren Mario-Sportspielen, in denen nur die klassischen erkennbaren Helden vorkommen. Mit dem Transfer Pak des Nintendo 64 kann das Spiel für zusätzliche Funktionen auch mit dem Gegenstück zur Konsole verbunden werden. Eine Version des Spiels steht auch als Download für Nintendo 3DS zur Verfügung.

Super Mario Bros. ist ein zeitloser Klassiker, der eigentlich kein Upgrade brauchte, aber in Bezug auf Game Boy Color ein paar neue Schnickschnack bekam. Einige der Farben wurden geändert, aber auf dem Bildschirm des Game Boy Color sieht es immer noch hell und lebendig aus. Jeder, der sich gern an das NES-Original erinnert, kann das genießen Deluxe Version, die Wellen der Nostalgie und Erinnerungen an eine andere Zeit zurückbringt. Für Neulinge wird die perfekte Plattform und das perfekte Level-Design des Spiels es immer noch zu einem Klassiker machen und weitaus wiederholbarer als einige der „neuen“ Super Mario Bros., die später kamen.

Wie könnte man eine Konsole mit zwei Tasten besser nutzen als mit einem Spiel, das nur zwei Tasten verwendet? Pokémon Flipper ist ein thematisches Flipperspiel, das auf traditionelle Weise gespielt werden kann, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, die maximale Punktzahl zu erreichen, bevor die Bälle ausgehen. Es hat jedoch auch mehr Pokémon-spezifische Funktionen, mit denen Spieler Monster fangen und sie sogar durch richtiges Flipperspiel weiterentwickeln können. Es ist eines der erfolgreichsten Spin-offs in einer Serie, die sicherlich ihren gerechten Anteil gesehen hat, und obwohl es die Spieler nicht so lange beschäftigt wie die wichtigsten Rollenspiele, lohnt es sich dennoch, es sich anzusehen.