Press "Enter" to skip to content

Die beste Videokonferenzsoftware

Funktioniert Fern- oder Ferngespräche heutzutage wie eine gute Idee? Wenn Ihr Team ganz oder teilweise von zu Hause aus arbeiten muss, müssen Sie möglicherweise noch an bestimmten Projekten oder Erklärungen zusammenarbeiten. Das bedeutet, eine Videokonferenzlösung zu finden, mit der jeder von Angesicht zu Angesicht sprechen kann, unabhängig davon, wo er sich tatsächlich befindet.

Aber Sie haben wahrscheinlich nicht genug Zeit, um die endlosen Online-Konferenzoptionen zu durchsuchen und eine Videolösung zu finden, die für Ihr Team geeignet ist. Hier können wir helfen: Mit unserer eigenen Erfahrung in der Welt der Webkonferenzen haben wir die Top-Services ausgewählt, die Sie in Betracht ziehen sollten, beginnend mit den leistungsstarken RingCentral-Meetings. Schauen Sie sich an, warum sie großartig sind!

RingCentral bietet a Menge von Webkonferenzdiensten direkt an große Unternehmen. Selbst die kleinste Option für ein „agiles Team“ ist beeindruckend – und völlig kostenlos. Der Service kann bis zu 100 Teilnehmer und 40-minütige Gruppentreffen unterstützen (Sie müssen mit der Zahlung beginnen, wenn Sie längere Besprechungen wünschen). Bei Bedarf erhalten Sie auch unbegrenzte Einzelgespräche sowie eine einfache App- und Bildschirmfreigabe, um verschiedene Prozesse zu durchlaufen.

Chats, Anmerkungen und Whiteboarding werden unterstützt. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie Ihren Bildschirm nicht nur zum Sehen der Gesichter von Personen benötigen. Es gibt auch eine Integration mit Outlook für eine einfache Planung. Für ein kostenloses Programm ist es sehr beeindruckend, wie viele Funktionen Sie erhalten. Daher ist RingCentral aufgrund plötzlicher Änderungen eine ideale Option für einen schnellen Übergang zur Remote-Arbeit.

Erfahren Sie mehr bei RingCentral

BlueJeans ist unglaublich einfach zu bedienen, anpassungsfähig und perfekt für eine vielfältige Belegschaft, die für wichtige Projekte noch kommunizieren muss. Es lässt sich in alle Arten von Plattformen, einschließlich Browsern, integrieren, sodass die Kompatibilität kein Problem darstellt. Bildschirmfreigabe und Aufzeichnung werden unterstützt, mobile und Desktop-Apps können nahtlos zusammenarbeiten, und der gesamte Dienst ist im Allgemeinen mühelos. Die Verwaltungsoptionen sind ebenfalls sehr umfangreich, sodass Sie Personen Aktionen zuweisen, wichtige Diskussionsthemen festlegen und sogar Highlights für Nachzügler wiedergeben können.

Während es eine kostenlose Testversion gibt, müssen Sie langfristig für die Verwendung von BlueJeans bezahlen: Der niedrigste Tarif unterstützt bis zu 50 Personen und kostet 10 USD pro Monat für den Host. Für ein paar Dollar mehr erhalten Sie zusätzliche Kompatibilität mit Messaging-Apps, Cloud-Aufzeichnungen für das Meeting und anderen Extras.

Erfahren Sie mehr bei BlueJeans

Die AnyMeeting-Option von Intermedia ähnelt BlueJeans in einigen Punkten: Die Benutzeroberfläche ist für Neulinge einfach und schnell zu erlernen, die mobilen und Desktop-Apps arbeiten reibungslos miteinander und es gibt zahlreiche Optionen für Anmerkungen, Bildschirmfreigabe und Notizen. Sie erhalten auch eine Integration mit Outlook, Google Mail, Slack, Microsoft Teams und anderen Apps. Dadurch sind die Dienste ideal für ein freiberufliches Team oder andere, die möglicherweise verschiedene Tools verwenden (aber dennoch miteinander kommunizieren müssen).

Besonders hervorzuheben ist die Preisstruktur: Es gibt eine kostenlose Starterstufe, die jedoch auf nur vier Webteilnehmer beschränkt ist. Daher ist sie nur für kleine Teams geeignet – und es gibt keine Integration mit anderen Apps. Mit dem „Lite“ -Paket beginnt das Dienstprogramm mit bis zu 10 Teilnehmern und einem ausgefüllten Funktionspaket.

Erfahren Sie mehr bei Intermedia

Lifesize ist eine weitere Konferenzlösung, in die neue Teams problemlos einsteigen können. Sie verfügt über eine großartige No-Download-Option namens “Lifesize Go”, die direkt von einem Browser (Telefon oder Desktop) aus für bis zu acht Personen funktioniert. Die andere kostenlose Option ist eine traditionellere Stufe, die bis zu 25 Teilnehmer mit unbegrenzten Besprechungen unterstützt – allerdings ohne Chat-Optionen. Bezahlte Ebenen bieten zusätzliche Funktionen wie Chat-Unterstützung, mehr Verwaltung und bessere Sicherheit. Das macht Lifesize zu einer flexiblen Lösung für Unternehmen, die einen schnellen kostenlosen Service benötigen, oder für größere Unternehmen, die langsam anfangen und skalieren möchten, wenn ihnen das gefällt, was sie sehen.

Erfahren Sie mehr bei Lifesize

Zoom ist eine skalierbare Option, die für größere Unternehmen entwickelt wurde, die weiterhin kostengünstige Videokonferenzen in allen Teams wünschen – und bei Bedarf Platz für größere Konferenzen. Die kostenlose Version des Dienstes ist besonders beeindruckend und bietet Besprechungen für bis zu 100 Teilnehmer (nur 40 Minuten Dauer) sowie eine Vielzahl von Videoanrufoptionen, einschließlich gleichzeitiger Bildschirmfreigabe, virtueller Hintergründe, Anzeige aktiver Sprecher, Galerieansicht für alle Teilnehmer. und mehr. Bezahlte Ebenen bieten mehr Verwaltungskontrollen, Cloud-Aufzeichnung, Zeitplanung und vieles mehr.

Erfahren Sie mehr unter Zoom

Zoho bietet Unternehmen, die es ihren Mitarbeitern so einfach wie möglich machen möchten, sich anzumelden und Aufzeichnungen zu erhalten, hervorragende Planungs- und Verwaltungsoptionen, insbesondere wenn sie in der Vergangenheit nicht viel Erfahrung mit Videokonferenzen hatten. Sie können Links zur Konferenz direkt in E-Mails einbetten und einfache Erinnerungen / RSVPs veranlassen, damit alle auf derselben Seite bleiben. Bildschirmfreigabe und Chat in Besprechungen werden ebenfalls unterstützt. Während die Zoho-Dienste den aktiven Sprecher in der Besprechung anzeigen, können sie derzeit nur jeweils einen Video-Feed verarbeiten, sodass das Team das Gesicht eines anderen nicht sehen kann. In einigen Fällen kann dies ein Plus sein weit weniger ablenkend für größere Gruppen.

Erfahren Sie mehr bei Zoho