Press "Enter" to skip to content

Der Tod von Kobe Bryant hat im Stadion zu Tränen gerührt; wie wichtig ist Kobe Bryant für die NBA-Branche?

Kobe Bryant und seine 13-jährige Tochter, Gianna Maria Onore Bryant, verstorben am Sonntagmorgen aufgrund eines tragischen Hubschrauberabsturzes, der sich auf einem Berghang in Calabasas, Kalifornien, ereignete. Die Ermittlungen zur Ursache des Vorfalls dauern derzeit noch an.

Kobe ‘The Black Mamba’ Bryant ist einer der bekanntesten Spieler der National Basketball Association oder NBA und gilt als einer der wichtigsten Akteure der Basketballindustrie. Er war der allererste Spieler in der Geschichte der NBA, der zwei kultige Nummern trug, die Lakers-Trikotnummer 24 und 8.

Kobe Bryant spielte zuerst an der Lower Merion High School in Ardmore, Pennsylvania, wo er den von Wilt Chamberlain im Südosten von Pennsylvania aufgestellten Punkterekord brach und 2.883 Punkte erzielte. Der junge Kobe Bryant beschloss, nicht aufs College zu gehen, da er glaubte, dass er zum Zeitpunkt seines Highschool-Abschlusses für die NBA-Liga qualifiziert ist.

Der ehemalige NBA-Superstar war der 13. Pick im NBA-Draft von 1996, der von der Familie von Charlotte Hornet begrüßt wurde. Er wurde zum zweitjüngsten NBA-Spieler in der Geschichte, als die Saison 1996-1997 begann, in der er in Kürze in das Lakers-Team eingewechselt wurde.

Die allererste große Vertragsverlängerung von Kobe machte sein Gehalt zum zweithöchsten Gehalt der Los Angeles Lakers. Bereits in seiner zweiten Saison wurde Kobe Bryant als einer der Spieler des NBA-All-Star-Spiels ausgewählt. Kobe Bryant bewies seinen Wert, als er im Alter von 23 Jahren die Mannschaft im violetten und gelben Trikot zu zwei aufeinander folgenden Meisterschaften aus dem Jahr 2000-2002 führte.

Im Jahr 2008 holte die Schwarze Mamba seinen allerersten MVP-Titel in der Liga. Kobe Bryant verließ das Spiel nach der NBA-Saison 2015 bis 2016 im Alter von 34 Jahren und wurde der jüngste NBA-Star in der Geschichte der Liga, der 30.000 Punkte erreichte. Mit 33.643 Punkten im Laufe seines Lebens als Schwarze Mamba war er der drittbeste Spieler in der NBA, der die dritthöchste Punktzahl erzielte.

Kobe Bryant ist auch als ein Philanthrop bekannt, der seine Popularität nutzt, um Bedürftigen die Hand zu reichen. Er wurde der globale Botschafter der FIBA-Basketball-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr, 2019, die in Peking, China, stattfand. Kobe Bryant zeigte seine Liebe zu Kindern, indem er die “After-School All-Stars Charity” unterstützte, die Dienste und Programme schafft, die Hilfe für 72.000 Kinder in der Innenstadt ermöglichen. Er stellte auch Mittel zur Unterstützung anderer Wohltätigkeitsorganisationen wie Aid Still Required, Cathy’s Kids Foundation, Make-A-Wish Foundation, Stand Up to Cancer und Vijay Amritraj Foundation zur Verfügung.

Seine Familie hat die “Kobe and Vanessa Bryant Family Foundation” gegründet, die sich der Verbesserung des Lebensstatus der Jugendlichen sowohl im Inland als auch weltweit verschrieben hat.

Mit all dem Ruhm und den ikonischen Zügen der “Schwarzen Mamba” beklagt die Welt weiterhin den Tod der Basketball-Legende.

Wie über The Guardian berichtet, vergießen die Fans der Gelben und Violetten Trikotmannschaft, LA Lakers, in der ganzen Stadt Tränen, als sie sich im Staples Center von Los Angeles – dem Heimspielort der Mannschaft – versammelten, um der legendären Schwarzen Mamba die Ehre zu erweisen. Ruiz, einer der Angestellten, die in der Sicherheitsabteilung des besagten Stadions arbeiten, erklärt leider, dass “die Stadt im Moment blutet”, da viele Lakers-Fans noch immer unter Schock stehen.

Den Berichten zufolge können die Fans nicht glauben, dass Kobe Bryant und ihre Tochter verschwunden sind. Sie riefen wiederholt den Namen der Tochter von Kobe Bryant, als sie ihren Namen bildeten, als sie Blumen auf den Boden legten, einschließlich des Namens von Kobe Bryant. Gigantische Fotos des ehemaligen legendären Stars wurden auch auf großen Bildschirmen außerhalb der Staple’s Arena gezeigt.

Die Fans von Kobe Bryant trugen seine beiden Trikots und Jacken mit seinem Namen, während sie ihm mit dem Schreien seines Namens dankten und ihn ehrten. Die 62. jährlichen Grammy-Auszeichnungen zollten auch dem früheren NBA-Star der LA Lakers Respekt.

ALSO READ: Kobe Bryant durchbricht das Internet: Die Pensionierungsstelle hatte 1 Million Klicks in den ersten 2 Stunden