Press "Enter" to skip to content

Der Switch Online-Dienst von Nintendo hatte einen Ausfall von fast neun Stunden

Laut der Netzwerkstatusseite des Unternehmens kam es beim Nintendo-Onlinedienst zu fast neun Stunden Ausfall. “Alle Netzwerkdienste” waren von 04:56 bis 13:45 Uhr ET betroffen. Während des Ausfalls stellten wir fest, dass der Nintendo eShop für Switch-Benutzer in den USA und in Großbritannien nicht verfügbar war Mario Kart 8 DeluxeDie Online-Funktionalität konnte in Großbritannien nicht geladen werden.

Der Online-Dienst von Nintendo ist nicht der einzige Spieledienst, der diese Woche einen Ausfall erlitten hat. Am Sonntag fiel Xbox Live über zwei Stunden lang aus, während der Gaming-Chat-Dienst Discord ebenfalls Schwierigkeiten hatte. Es ist eine schlechte Nachricht für jeden, der derzeit zu Hause bleibt, um sich gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu isolieren.

Leider haben wir einige Probleme mit unseren Netzwerkdiensten. Wir bemühen uns, die Situation so schnell wie möglich zu korrigieren. Vielen Dank für Ihre Geduld. https://t.co/O9u3MXDZG6

Ausfälle haben auch mindestens einen Nicht-Gaming-Dienst betroffen, Microsoft Teams, der gestern einen Ausfall erlitten hat. Der Ausfall kam gerade zu Beginn der Arbeitszeit in Europa, als sich ein Großteil des Kontinents anmeldete, um remote zu arbeiten.

Update, 17. März, 15:37 Uhr ET: Der Dienst ist wieder online.