The Last Jedi Regisseur Rian Johnson hat gesagt, dass er sich nur zurücklehnen und den letzten Film als Star Wars Fan genießen möchte. heute mit der Veröffentlichung des ersten Teaser-Trailers für den neu benannten Film Star Wars: The Rise of Skywalker bekam er seine erste Chance, genau das zu tun.

Johnson führte Regie bei Star Wars: The Last Jedi, das von einigen Fans kritisiert wurde, weil es die Erwartungen in JJ Abrams’ erstem Film, The Force Awakens, untergraben hatte, insbesondere stellte sich heraus, dass Rey’s Abstammung keine Konsequenz war, und der schurkische Snoke wurde ziemlich leicht abgefertigt und untergräbt ihn als ernsthafte Bedrohung.