Das Samsung Galaxy Z Flip: Ein faltbares Telefon, das fast 1.400 US-Dollar kostet

0

Update: Samsung hat uns für nur 24 Stunden einen Galaxy Flip geliehen. Wir haben in dieser Zeit 5 wichtige Dinge über den Flip über das neue faltbare Gerät gelernt.

Neben der neuen Galaxy S20-Serie stellte Samsung am Dienstag auf seiner Unpacked-Veranstaltung das bahnbrechende Galaxy Z Flip vor. Aufbauend auf der Erfahrung des Unternehmens mit Falttelefonen, die mit dem Galaxy Fold begann, nimmt das Z Flip eine etwas andere Form an. Das Clamshell-Design ähnelt dem des neuen Motorola Razr.

Faltbare Telefone haben bisher im Allgemeinen zwei Formen angenommen: ein normal großes Telefon, das sich zu einem Gerät in Tablet-Größe entfalten lässt, und ein Telefon im Clamshell-Stil, das sich zu einem Gerät zusammenfalten lässt, das halb so groß ist wie ein normales Telefon. Das Galaxy Z Flip ist das letztere, wodurch es leichter in Ihre Tasche passt.

Während die meisten anderen faltbaren Telefone einen flexiblen Kunststoff für das Display verwenden, bietet dieses Telefon laut Samsung stattdessen ein flexibles 6,7-Zoll-Glasdisplay. Es bietet auch ein neues Scharnier, das laut Samsung verhindert, dass Partikel wie Staub und Sand in das Display gelangen. Das „Hideaway Hinge“ von Samsung zielt darauf ab, das Telefon reibungslos zu klappen und zu entfalten – und Samsung sagt, dass es dies 200.000 Mal kann.

Das Scharnier ermöglicht es dem Gerät auch, in einem Winkel entfaltet zu bleiben, sodass Sie das Gerät auf einen Tisch oder eine Oberfläche stellen können, um es für Selfies zu verwenden. Im sogenannten Flex-Modus teilt das Gerät den Bildschirm automatisch in zwei 4-Zoll-Displays auf.

Wenn es geschlossen ist, können Sie weiterhin einige Details auf dem “Cover-Display” sehen. Dieses Display ist recht klein, kann aber dennoch Datum, Uhrzeit und Batteriestatus anzeigen. Auf dem Display werden auch Benachrichtigungen angezeigt, mit denen Sie beispielsweise einen Anruf entgegennehmen können, ohne das Telefon aufklappen zu müssen.

Unter der Haube verfügt das Telefon über einen Qualcomm Snapdragon 855+ sowie 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Mit anderen Worten, es ist vielleicht nicht so hochtechnologisch wie das Galaxy S20, aber angesichts seiner Form hat es noch viel zu bieten. Die Akkulaufzeit beträgt 3.300 mAh.

Das Gerät ist ab dem 14. Februar ab 1.380 US-Dollar erhältlich. Laut Samsung wird das Gerät von Samsung selbst und Best Buy sowie von Sprint oder AT & T freigeschaltet erhältlich sein. Mit anderen Worten, wenn Sie ein Verizon- oder T-Mobile-Benutzer sind und das Telefon möchten, müssen Sie möglicherweise entsperrt kaufen. Das Telefon ist in den Farben Mirror Purple und Mirror Black erhältlich.

Share.

Comments are closed.