Press "Enter" to skip to content

Crypto Tycoon: Es ist, als hätten Texas Hold’em und Monopoly ein Bitcoin-versiertes Baby

Crypto Tycoon ist ein bekanntes Kartenspiel in einem unbekannten Paket. Es stellt sich als Kreuzung zwischen Texas Hold’em und Monopoly dar und thematisiert die volatile Welt der Kryptowährung. Ja, wir wissen, dass die bloße Erwähnung der Kryptowährung normalerweise ausreicht, um die meisten von uns abzuschrecken, die sich nicht mit Bitcoin und Ethereum beschäftigt haben. Trotzdem hofft Crypto Tycoon, das Spiel zu werden, um die Kluft zwischen eingefleischten Kryptowährungen und sogenannten „Nocoinern“ zu überbrücken.

Während wir bereits Kartenspiele gesehen haben, die Blockchain-Technologie verwenden, behauptet Crypto Tycoon, das “weltweit erste” physische Kryptowährungs-Kartenspiel zu sein. Es wurde vom in Houston ansässigen Startup Cypherpunk entwickelt und ist leicht zu erlernen und zu spielen, aber auch voller strategischer Feinheiten, die es schwierig machen, es zu meistern. Es belohnt taktisches Spiel und schafft das Potenzial für zahlreiche Drehungen und Wendungen, während sich jedes Spiel entfaltet. Und obwohl es höchstwahrscheinlich mehr Krypto-Enthusiasten als Uneingeweihte anziehen wird, haben wir es mit Leuten gespielt, die nicht davon träumen würden, Bitcoin zu kaufen, und wir können mit Sicherheit sagen, dass sie das Spiel nach einer einzigen Runde verstanden haben.

Das Ziel von Crypto Tycoon ist es, einen Satz (ein „Portfolio“) von drei verschiedenen Kryptowährungen zu vervollständigen. Es bietet Spielern drei Arten von Karten: Kryptokarten, Geldkarten und Handelskarten. Auf Handelskarten liegt der Hauptteil der Aktion des Spiels, da diese im Stil von Community Chest- oder Chance-Karten funktionieren und es den Spielern ermöglichen, verschiedene Aktionen auszuführen, die den Spielverlauf verändern können. Sie machen das Ausfüllen von drei Kryptowährungsportfolios so schwierig, da es zwar einfach genug ist, Kryptokarten in die Hände zu bekommen, bestimmte Handelskarten jedoch verwendet werden können, um einzelne Kryptowährungskarten – oder sogar abgeschlossene Portfolios – von anderen Spielern zu stehlen.

Mit Trade Cards können Crypto Tycoon-Spiele oft eine Kombination aus aufgeregter Vorfreude und vernichtender Enttäuschung sein. Sie haben möglicherweise zwei Bitcoin-Kryptokarten (ein vollständiges Portfolio) und drei Monero-Kryptokarten (ein weiteres vollständiges Portfolio) gesammelt, aber bevor Sie Ihr drittes Portfolio vervollständigen können, kann ein anderer Spieler eine Handelskarte verwenden, um Ihren Sieg zu verweigern. Eine besonders gefürchtete Handelskarte ist die „gehackte“ Karte, die einen Spieler angemessenerweise dazu berechtigt, einem Rivalen ein fertiges Portfolio abzunehmen. Selbst wenn Crypto Tycoon-Spiele manchmal innerhalb von 15 Minuten beendet werden können, kann das Vorhandensein von Handelskarten bedeuten, dass sie eine halbe Stunde oder länger dauern.

Glücklicherweise können Sie sich mit anderen Handelskarten gegen „gehackte“ und andere Angriffe verteidigen und dem Spiel eine willkommene Balance zwischen Frustration und Fortschritt geben. Dann gibt es die Geldkarten, die, wie der Name schon sagt, Geldsummen darstellen. Wenn Sie eine ausreichende Anzahl von Geldkarten ablegen, können Sie grundsätzlich alle Gebühren bezahlen, die Sie mit einer Handelskarte für die Verwendung dieser Geldkarten zahlen müssen. Andernfalls müssen Sie Gebühren mit einer (oder zwei) Crypto-Karten bezahlen, die auch verschiedenen Geldsummen entsprechen. Und nein, Sie möchten keine Gebühren mit Ihren Crypto-Karten bezahlen, da dies Ihre Chancen auf die Fertigstellung von drei wertvollen Portfolios ruiniert.

Zusammengenommen bedeuten die drei Kartentypen, dass Crypto Tycoon ein täuschend strategisches und überraschend tiefes Spiel ist. Zu wissen, wann beispielsweise Geldkarten anstelle von Kryptokarten abgelegt werden müssen, kann häufig den Unterschied zwischen einem Gewinn und einem Verlust bedeuten. Ebenso können Sie Ihren Zug überspringen, wenn Sie sieben oder weniger Karten auf der Hand haben, und sich so ersparen, dass Sie Kryptokarten ablegen müssen, die dann gestohlen werden könnten. Gleichzeitig die Möglichkeit, “Mining-Gebühren” basierend auf der Anzahl Ihrer Crypto-Karten zu erheben (a la Monopolys Hotels) bedeutet auch, dass Sie Ihre Bargeldverteidigung aufbauen können, damit Ihre Portfolios sicher bleiben.

Alles in allem ist Crypto Tycoon ein faszinierendes und potenziell süchtig machendes Kartenspiel. Es ist schwer zu sagen, wie weit es mit Nicht-Kryptowährungs-Anhängern gehen wird. Aber wenn sie es schaffen, ist es schwer vorstellbar, dass sie enttäuscht werden.