Press "Enter" to skip to content

Call of Duty erhält vier neue Waffen für das Kriegsgebiet, eine neue Karte für die moderne Kriegsführung und einen neuen hundefreundlichen Operator.

Activision hat sowohl für Call of Duty Warzone als auch für Call of Duty: Modern Warfare neue Inhalte angekündigt, darunter eine neue 6v6-Karte namens Khandor Hideout, vier neue Waffen für die Kriegszone und ein neuer Operator namens Talon. Diese Aktualisierungen werden heute Abend um 23 Uhr PT live geschaltet, also morgen um 2 Uhr an der Ostküste und morgen um 6 Uhr in Großbritannien.

Die neue Karte der modernen Kriegsführung wird als “mittelgroß” beschrieben und hat “lange Sichtlinien und Innenräume”, was für Scharfschützen einfach nur verträumt klingt. Aber keine Angst, in der Mitte der Karte befindet sich auch ein Lagerhaus, das für den Nahkampf ausgelegt ist.

Dann gibt es Talon, den neuen Operator, der von einem kampfbereiten Köter namens Indiana begleitet wird, der seine einzigartigen Fähigkeiten in den Finishing Move des Operators einbringt. Talon wird sowohl in Warzone als auch in Modern Warfare verfügbar sein, aber Sie müssen den Store besuchen, um ein Paket zu erhalten, das den Operator und Indiana sowie zwei legendäre Waffenentwürfe und zwei Ebenenüberspringer enthält.

Warizone erhält vier neue Waffen: die 725, MK2 Carbine, .50 GS und EBR-14, die in gemeinsamen und ungewöhnlichen Varianten über ganz Verdansk verstreut werden.

Schließlich kommt das Endowment Defender Pack zurück zu Modern Warfare und Warzone. Das Geld, das für diese Ausrüstungspakete ausgegeben wird, fließt in das Call of Duty Endowment, eine gemeinnützige Einrichtung, die Veteranen aus dem wirklichen Leben bei der Arbeitssuche unterstützt. Das klingt definitiv nach einer würdigen Sache, die man in den Stunden der Isolation unterstützen sollte.