Press "Enter" to skip to content

Bill Gates: Wir brauchen diese 4 Innovationen, um Coronavirus-Quarantänen zu beenden

Wir müssen große innovative Fortschritte machen, bevor wir die Quarantänen für Coronaviren aufheben können, schrieb Microsoft-Mitbegründer Bill Gates in einer neuen Washington Post am Donnerstag.

Gates hat sich dafür ausgesprochen, das Coronavirus, offiziell COVID-19 genannt, ernst zu nehmen. Er hat kürzlich vorausgesagt, dass die Staaten möglicherweise im Juni wiedereröffnet werden könnten, wenn die USA zusammenarbeiten könnten. Es gibt jedoch noch einige Schlüsselbereiche, auf die wir uns konzentrieren müssen, damit wir zu dem zurückkehren können, was früher normal war.

Hier sind die vier Dinge, die Gates tun muss, um „wie gewohnt zum Geschäft und Leben zurückzukehren“.

Gates sagte in der Vergangenheit, dass wir durch die Organisation der USA für Tests die rasche Ausbreitung des Virus überwinden können, bis ein Impfstoff hergestellt werden kann.

“Um die Wirtschaft wieder zu öffnen, müssen wir genügend Menschen testen, um aufkommende Krisenherde schnell zu erkennen und frühzeitig einzugreifen”, schrieb Gates am Donnerstag. “Wir wollen nicht warten, bis sich die Krankenhäuser füllen und mehr Menschen sterben.”

Er fügte hinzu, dass Tests zu Hause mehr Personentests ermöglichen würden, ohne dass das Gesundheitspersonal dem Risiko einer Ansteckung mit dem Virus ausgesetzt wäre. In diesem Zusammenhang hat die Food and Drug Administration kürzlich den ersten Coronavirus-Test zu Hause genehmigt.

Das Coronavirus ist extrem ansteckend, daher ist Gates der Ansicht, dass wir uns darauf konzentrieren müssen, wie und wo es sich verbreitet. Diejenigen, die positiv getestet wurden, sollten den Behörden mitteilen, wo sie waren und mit wem sie in Kontakt gekommen sind, damit die Gesundheitsbehörden die Kontaktverfolgung verwenden können, um Ausbrüche aufzuspüren, bevor sie treffen.

Gates wies darauf hin, Tools zur Standortverfolgung zu verwenden, beispielsweise eine App, mit der Personen über Fälle in ihrer Nähe verfolgt und benachrichtigt werden können. Die US-Regierung hat bereits vorgeschlagen, die Standortdaten von Mobiltelefonen für diese Verwendung zu verwenden, und das Massachusetts Institute of Technology hat außerdem eine App erstellt, mit der Sie theoretisch feststellen können, ob Sie sich mit jemandem mit dem Coronavirus gekreuzt haben. Apple und Google arbeiten auch an Tools, die Bluetooth verwenden, um zu verfolgen, wer infizierte Personen möglicherweise in der Nähe waren.

Es ist noch keine Behandlung oder Heilung für das Coronavirus bekannt, aber eine zu finden, wäre der Schlüssel, um wieder auf Kurs zu kommen.

“Wenn in einem Jahr Menschen zu großen öffentlichen Veranstaltungen wie Spielen oder Konzerten in einem Stadion gehen, liegt dies daran, dass Forscher eine äußerst wirksame Behandlung entdeckt haben, mit der sich jeder sicher fühlt, wieder ausgehen zu können”, schrieb Gates.

Experten sagen, dass die Herstellung eines Coronavirus-Impfstoffs 18 Monate dauern wird. Gates sagte, wir müssten die Investition in einen erfolgreichen Impfstoff zu einer Priorität machen, und stellte fest, dass jede Verzögerung unsere Rückkehr zur Normalität zurückdrängt.

“Jeder weitere Monat, der für die Herstellung eines Impfstoffs benötigt wird, ist ein Monat, in dem sich die Wirtschaft nicht vollständig normalisieren kann”, schrieb er.

Gates sagte, er sei am meisten begeistert von einem RNA-Impfstoff, der Antigene zur Bekämpfung von Krankheiten im Körper und nicht in einem Labor herstellt.

Die neuesten Updates zum neuartigen Ausbruch des Coronavirus finden Sie auf der COVID-19-Seite der Weltgesundheitsorganisation.