Press "Enter" to skip to content

Beliebtes Videospiel 2K20 NBA 2K20 ehrt Kobe Bryant

NBA’s eigener Superstar Kobe Bryant und seine Tochter der 13-jährigen Gianna sowie sieben weitere Passagiere wurden während eines Hubschrauberabsturz in Kalifornien die die ganze Welt erschütterte, unabhängig von Ihrer Meinung über das Spiel.

Kobe hat eine lange Geschichte mit Videospielen, weil er fast immer auf ihnen war, besonders bei den Spielen, bei denen es um Basketball ging, da er dort am meisten glänzt. Es ist nur natürlich, dass Videospiele einer solchen Person gedenken.

Das beliebte Videospiel 2K20 ist Teil der NBA 2K-Serie und hat sich entschlossen, eine einfache, aber sehr aussagekräftige Erinnerung an Bryant zu machen, die nur ein Bild von ihm in Schwarzweiß und dem Jahr seiner Geburt und seines Todes ist. Einfach, ja.

Welche anderen Spiele oder Apps werden in diesem Fall folgen, solange die Nachrichten noch frisch sind und die Welt noch um diese tragische Nachricht trauert? Darauf müssen die Leser warten, aber egal, auf welcher Seite des Spektrums Sie stehen, Sie sind ein Fan oder nicht wirklich sportbegeistert. Dies ist in der Tat eine Tragödie, die es nicht wert ist, um jeden Preis für beide Basketball-Geschichte zu wiederholen.

Seine Karriere erstreckte sich über 20 lange Jahre unter den Los Angeles Lakers, mit zahlreichen Auszeichnungen, die ihn zu einem der gefeiertsten Basketball-Superstars in der gesamten NBA machen. “Schwarze Mamba” war ein Spitzname, den er sich lange Zeit selbst als Torschützenkönig der NBA einprägte. Kobe trat in die NBA ein, als er noch 17 Jahre alt war, und musste seine Eltern zur Mitunterzeichnung seines Vertrages zwingen, um diesen rechtsverbindlich zu machen.

Er gewann 5 NBA-Meisterschaften, ein 18-faches All-Star, 15-faches Mitglied des All-NBA-Teams, 12-faches All-Defensive-Team, MVP im Jahr 2008, zuletzt galt er als einer der Großen in der NBA-Geschichte, und das ist nicht zu bestreiten, denn selbst Michael Jordan selbst betrachtet ihn als solchen.

Am 1. Dezember 2015 spielte Bryan sein erstes Spiel nach seiner Ankündigung, dass er nach seiner 20. Saison in der NBA gegen sein Heimatteam, die Philadelphia 76ers, zurücktreten wird, und verlor gegen sie mit 103:91 am Ende des Finales.

Bei seinem letzten Spiel der Saison gegen den Utah Jazz war es jedoch eine ganz andere Geschichte – er erzielte 60 der 101 Punkte, die die Mannschaft insgesamt hatte. Es war ein Saisonrekord, der sogar so weit ging, dass Kobe im vierten Quartal die gegnerische Mannschaft mit 23:21 besiegte.

Die Lakers beendeten die Saison mit ihrem schlechtesten Rekord, der jemals in einer Saison erzielt wurde, nämlich 17-65.

LESEN SIE AUCH: Der Tod von Kobe Bryant hat im Stadion zu Tränen gerührt; wie wichtig ist Kobe Bryant für die NBA-Branche?

VERWANDTER ARTIKEL: Kobe Bryant Tribute Phone Cases jetzt auf Amazon verfügbar