Die Rückrunde von Barcelona gegen Man United in der Champions League findet am Dienstag, den 16. April, im Camp Nou statt.

Barcelonas Superstars brauchen nicht viel Vorstellung – Luis Suarez, Ousmane Dembele, Sergio Busquets, Ivan Rakitic….oh ja, und ein Typ namens Lionel Messi, zwischen ihnen werden sie sich an den defensiven Schwächen von United die Lippen lecken und sehr zuversichtlich sein, dass sie ihren Auswärtstorvorteil nutzen und das Halbfinale erreichen.

.

1. Express VPN (kommt mit einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie)

.

Sie können auf vielen Geräten gleichzeitig sehen, darunter Smart TVs, Fire TV Stick, PC, Mac, iPhone, Android-Handy, iPads, Tablets usw. Überprüfen Sie Express VPN und beanspruchen Sie 3 Monate KOSTENLOS mit einem Jahresplan.

.

2. IPVanish unterstützt bis zu 10 Geräte, so großartig für unterwegs. Fokussiert auf wasserdichte Sicherheit

.

3. NordVPN: SmartPlay Technologie macht NordVPN zu einer großartigen, erschwinglichen Wahl für Streaming  

BT Sport hat die Exklusivrechte für die Champions League in Großbritannien in dieser Saison und zeigt daher den 20 Uhr BST-Kick-Off zwischen Manchester United und dem FC Barcelona auf BT Sport 2 (auch in HD erhältlich).

.

außerhalb Großbritanniens und wollen sich trotzdem einschalten? Es ist eigentlich wirklich sehr einfach, indem Sie sich ein VPN schnappen und den obigen Anweisungen folgen, um die Aktion live zu übertragen.

In den USA haben Univision und TNT das Recht, Champions-League-Spiele live zu zeigen, und beide werden diesen Kampf zwischen den Teams aus England und Spanien zeigen.

Hispanischer Kanal Univision ist im Kabel verfügbar und seine Abdeckung kann über die Univision Deportes’ App und univisiondeportes.com gestreamt werden, wenn Sie auf einem Handy, Tablett oder PC zusehen möchten. 

Am diesjährigen Wettbewerb wird jedes Champions-League-Spiel in Kanada vom ständig wachsenden Sportabonnement DAZN übertragen, der Auftakt für Barcelona vs. Manchester United ist 15 Uhr Toronto-Zeit.

DAZN Pakete kommen bei $20 pro Monat oder $150 pro Jahr in Kanada an.

In Australien hat Optus Sport die Champions League, nachdem er die Rechte von BeIN Sports erworben hat, und Fußballfans aus Down Under werden wahrscheinlich an die Kick-offs am frühen Morgen im Wettbewerb gewöhnt sein – dieser ist am Mittwochmorgen um 5 Uhr morgens.

Optus-Berichterstattung kann mit der App des Senders per Handy und Tablett gestreamt werden, während Akkordschneider auch auf den Service auf Fetch TV, Chromecast oder Apple TV zugreifen können.

Der Fußball wird in Neuseeland über SKY Sports mit Kick-Off um 7 Uhr Auckland Zeit gezeigt und sendet alle 138 Spiele live für die Champions League 2018/19.

Abonnements für SKY Sports kosten 29,90 US-Dollar pro Monat und Champions-League-Highlights-Programme sind zusätzlich zur Live-Übertragung verfügbar, für mobiles Streaming können sich die Nutzer über die SKY Go App einwählen.

Die Möglichkeit, den gesamten Fußball per Live-Stream auf Ihr Handy oder Tablett zu übertragen, ist unbestreitbar nützlich – Sie müssen kein einziges Ziel verfehlen, auch wenn Sie nicht im Haus sind, aber wenn Sie den Fußball aus dem Internet auf Ihren Fernseher streamen möchten, dann könnte es nützlich sein, eine Streaming-Box zu kaufen.