Press "Enter" to skip to content

Apples 2020-iPhones könnten 120-Hz-Displays haben

Wir haben zuvor bei spielezentrierten Handys wie dem Razer Phone und dem Razer Phone 2 ultra-glatte 120-Hz-Displays gesehen, aber jetzt behauptet ein Tweet des zuverlässigen Tipsters Ice Universe, dass Apples 2020-iPhones ihre Bildschirmaktualisierungsraten von derzeit 60 Hz verdoppeln könnten -fähiges iPhone XS.

Laut dem Tweet von Ice Universe erwägt das Unternehmen Cupertino "einen umschaltbaren 60-Hz- / 120-Hz-Bildschirm für die Bildwiederholfrequenz auf dem iPhone im Jahr 2020". Apple "diskutiert mit Samsung und LG", die bekanntermaßen die beiden größten Anbieter von AMOLED-Displays für Smartphones weltweit sind.

body .hawk-widget {–trd-blue: # 2f6e91; width: 100%; letter-spacing: normal;} ._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 16px 0;} @ media (min-width: 600px) {._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 0; min-height: 128px; float: right; clear: none; width: 50%;}. fancy_box_body ._hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{float: none; width: 100%;}}. icon ~ .hawk-widget {clear: both;}

Apple erwägt einen umschaltbaren Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz / 120 Hz für das iPhone im Jahr 2020 und diskutiert dies mit Samsung und LG. pic.twitter.com/4aoU303umuJuly 21, 2019

Bei "umschaltbar 60 Hz / 120 Hz" wird davon ausgegangen, dass die iPhones des nächsten Jahres auf eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz umschalten, wenn statische Bilder angezeigt werden, um die Batterie zu schonen.

Wenn das stimmt, ist es nicht das erste Mal, dass Apple mobile Geräte mit 120-Hz-Displays auf den Markt bringt. Alle seit 2017 erhältlichen 10,5-Zoll- und 12,9-Zoll-iPads bieten ultraschnelle Bildwiederholraten, allerdings ohne die Vorteile von OLED Technologie wie einzeln beleuchtete Pixel, perfektes Schwarz und geringer Stromverbrauch. Stattdessen zeigten die Tablets LED Retina ProMotion-Displays.

Natürlich bereitet sich Apple derzeit auf die Einführung der diesjährigen iPhone 11-Handys im September vor. Es wird also wahrscheinlich eine Weile dauern, bis konkrete Details zum Modell des nächsten Jahres bekannt werden.