Press "Enter" to skip to content

[APPLE ANNOUNCEMENT] MacBook Air erhält Upgrades

Die meisten Apple-Fans konnten in letzter Zeit aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht viele positive Nachrichten hören, was sowohl die Produktion als auch die Veröffentlichung der meisten Apple-Produkte behinderte. Aber jetzt bringt Apple gute Nachrichten heraus und kündigt ein 16-Zoll-MacBook Pro an.

Apple hat kürzlich der Öffentlichkeit angekündigt, dass sein MacBook Air mit einer verbesserten Scherenschalter-Tastatur aufgerüstet wird, die jetzt sogar als „Magic Keyboard“ bezeichnet wird, genau wie die des MacBook Pro!

Das Modell der vorherigen Generation hatte einen umstrittenen Schmetterlingsmechanismus, den Apfelfans nicht besonders mochten. Dies hatte einen 1-mm-Tastaturhub und umgekehrte T-Pfeiltasten, die auch im 16-Zoll-Pro vorhanden waren.

Apple hat einige verschiedene Spezifikationen des überarbeiteten MacBook Air veröffentlicht, darunter die doppelte Leistung sowie einen einschüchternden Intel Ice Lake-Prozessor der 10. Generation der Y-Serie! Dies ist eine der gefragtesten Funktionen, die die meisten Apple-Enthusiasten begehren.

Lesen Sie auch: Apple storniert ein anderes Ereignis! Kein iPhone SE2 mehr aufgrund von Coronavirus

Der neue Air wird mit einem 1,2-GHz-Quad-Core-Core i7 betrieben, was mehr als genug ist, um eine um etwa 80 Prozent verbesserte visuelle Grafikleistung zu erzielen! Der Air verfügt jetzt über eine Intel Iris Plus-Grafik, mit der der neue Air weitaus besser funktioniert als die Vorgängermodelle

Das neue Apple MacBook Air wird 256 GB hosten, was etwa der doppelten Speichergröße des vorherigen Air entspricht. Dies kann auch bis zu 2 TB aufgerüstet werden, um alle Ihre Filme, Spiele, Dateien, Anwendungen und alles, was Sie speichern möchten, zu speichern!

Das kommende MacBook Air 2020 wird einen Grundpreis von genau 999 US-Dollar haben, für die Bildungskunden jedoch 899 US-Dollar. Dies ist ein ziemlicher Genuss, da der Kauf eine viel bessere Maschine als das vorherige Produkt beinhalten würde, das für überraschende 1.099 US-Dollar verkauft wurde.

Lesen Sie auch: Optimieren Sie Ihre Leistung: Office-Laptops, die mit Sicherheit ein Knaller für Ihr Geld sind!

Der bescheidene Preis für dieses kommende MacBook Air sollte ausreichen, um die Ansprüche an den Standard-Laptop für diejenigen wiederherzustellen, die zuvor Probleme mit den Tastaturproblemen von Apple hatten.

Das einzige, was dieses MacBook nicht hat, sind die erstaunlichen Lautsprecher. Das 16-Zoll-MacBook Pro verwendet bessere Lautsprecher, obwohl Apple behauptet, das Air habe “fortschrittliche Stereolautsprecher für beeindruckenden, breiten Stereoklang für Aktivitäten wie das Ansehen von Apple TV + -Inhalten oder das Spielen von Spielen in Apple Arcade”.

Auf der positiven Seite wird es ein Drei-Mikrofon-Array geben, das die Sprachaufnahme verbessern würde. Dies sollte es viel besser machen, Anrufe sowie Video-Chats über Besprechungen und andere Aktionen durchzuführen, für die ein Mikrofon erforderlich ist.