Press "Enter" to skip to content

5 wichtige Erkenntnisse zum Coronavirus von Bill Gates Reddit AMA

Bill Gates reiste am Mittwoch nach Reddit, um Fragen zum COVID-19-Ausbruch während einer Ask Me Anything-Sitzung zum Coronavirus-Subreddit zu beantworten. Der Microsoft-Mitbegründer, dessen Gates Foundation zur Bekämpfung von Krankheiten auf der ganzen Welt beiträgt, gab Einblicke in seine Gedanken zur aktuellen globalen Pandemie sowie in das, was wir in den kommenden Monaten tun sollten und erwarten können.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens gab es weltweit mehr als 205.450 bestätigte Fälle des Coronavirus und 8.248 bestätigte Todesfälle. Dies geht aus einem Online-Dashboard hervor, das Fälle verfolgt. Wir wissen jedoch noch viel nicht über das Coronavirus und viele Fragen, was wir in Zukunft erwarten können.

Hier sind die größten Imbissbuden von Gates ‘Coronavirus Reddit AMA.

Gates sagte, eine Sache, die wir wissen, ist, dass soziale Distanzierung die Ausbreitung des Virus wirksam begrenzt und dass wir uns alle jetzt selbst isolieren müssen.

“Eine große Sache ist es, dem” Shutdown “-Ansatz in Ihrer Gemeinde zu folgen, damit die Infektionsrate dramatisch sinkt, damit wir so schnell wie möglich wieder normal werden”, schrieb er. “Wenn Sie dies nicht tun, wird sich die Krankheit auf einen hohen Prozentsatz der Bevölkerung ausbreiten und Ihre Krankenhäuser werden mit Fällen überlastet sein. Dies sollte also trotz der Probleme, die durch das Herunterfahren verursacht wurden, vermieden werden. “

„Mit den richtigen Maßnahmen, einschließlich Tests und sozialer Distanzierung, hätten die reichen Länder innerhalb von zwei bis drei Monaten ein hohes Maß an Infektionen vermeiden müssen. Ich mache mir Sorgen über all die wirtschaftlichen Schäden, aber noch schlimmer wird sein, wie sich dies auf die Entwicklungsländer auswirken wird, die die soziale Distanzierung nicht auf die gleiche Weise wie die reichen Länder durchführen können und deren Krankenhauskapazität viel geringer ist “, schrieb Gates. „Die meisten reichen Länder sollten in der Lage sein, ein geringes Infektionsniveau zu erreichen. Einige Entwicklungsländer werden das nicht können. “

Gates sagte, er betrachte China jetzt als Beispiel, da sie ein paar Monate vor uns liegen und langsam wieder normal werden.

„In China gibt es derzeit nur sehr wenige Fälle, da die Tests und das Herunterfahren sehr effektiv waren. Wenn ein Land beim Testen und Herunterfahren gute Arbeit leistet, sollten sie innerhalb von 6 bis 10 Wochen nur sehr wenige Fälle sehen und sich wieder öffnen können “, schrieb Gates.

Tests in den USA sind bei weitem nicht dort, wo sie sein müssen, und Gates sagte, dass wir den Virus schneller bekämpfen können, wenn wir die USA für Tests organisieren.

„China testet viel. Südkorea macht auch gute Tests. Als China im Januar ernst wurde, waren sie ziemlich offen über ihre Fälle. Ja, die gute Nachricht ist, dass sie zu diesem Zeitpunkt nur sehr wenige Infektionen sehen “, sagte er.

“Die Tests in den USA sind noch nicht organisiert”, fügte Gates hinzu. „Ich hoffe, dass die Regierung dies in den nächsten Wochen durch eine Website behebt, auf der Sie Informationen zu Heimtests und Kiosken finden. Die Dinge sind momentan etwas verwirrt. “

Gates fügte hinzu, dass daran gearbeitet wird, Testkits zu den Häusern der Menschen zu schicken, damit die Tests zu den vorrangigen Personen wie älteren Menschen oder immungeschwächten Personen gelangen können.

Laut Gates gibt es derzeit sechs verschiedene Bemühungen, einen Coronavirus-Impfstoff herzustellen.

„Einige verwenden einen neuen Ansatz namens RNA, der nicht bewiesen ist. Wir müssen viel Fertigung für die verschiedenen Ansätze aufbauen, da wir wissen, dass einige davon nicht funktionieren werden. Wir werden buchstäblich Milliarden von Impfstoffen brauchen, um die Welt zu schützen. Impfstoffe müssen getestet werden, um sicherzustellen, dass sie sicher und wirksam sind. “

Gates fügte hinzu, dass ein erfolgreicher Impfstoff, wenn er erstellt wird, zuerst an Mitarbeiter des Gesundheitswesens und an „kritische Mitarbeiter“ geht.

„Das könnte vor 18 Monaten passieren, wenn alles gut geht, aber wir und [National Institute of Allergy and Infectious Diseases Director Anthony] Fauci und andere achten darauf, dies nicht zu versprechen, wenn wir uns nicht sicher sind. Die Arbeit läuft auf Hochtouren “, fügte er hinzu.