5 Webdesign-Tricks, die das Geschäft eines Sanitärunternehmens verbessern können

0

Ihre Website ist das Gesicht Ihres Sanitärunternehmens. Schlechtes Webdesign kann potenzielle Kunden abschrecken, wenn sie die gesuchten Informationen nicht finden. Jede Sanitär-Website sollte drei wichtige Fragen in drei Sekunden beantworten:

1. Worum geht es in Ihrem Unternehmen?

2. Welche Dienstleistungen bieten Sie an?

3. Wie werden Kunden Sie kontaktieren?

Neben der Beantwortung dieser Fragen direkt auf der Startseite sollten Sie auch auf Details achten, insbesondere wenn es um Webdesign geht. Hier sind 5 Tipps von erfahrenen Webdesignern, um mithilfe der Struktur und des Designs Ihrer Website Leads zu generieren.

Ein Aufruf zum Handeln verleitet die Besucher zum Handeln. Auf einer Sanitär-Website sollte angegeben werden, wie Sie mit Ihrem Unternehmen Kontakt aufnehmen können. Füllen Sie beispielsweise ein Kontaktformular aus oder rufen Sie Ihre Büronummer an. Erstellen Sie immer eine eindeutige Call-to-Action-Nachricht, z. B. “Same Day Service” oder “Call 1234 5678, um einen Termin zu vereinbaren”.

Ein professionelles Sanitärlogo legitimiert Ihr Unternehmen. Besucher werden Ihr Unternehmen einem anderen Unternehmen vorziehen, dessen Website kein professionelles Logo enthält. Je schöner das Logo, desto besser das Unternehmen – daran denken die meisten Kunden normalerweise, wenn sie eine Website besuchen. Stellen Sie einen professionellen Markenlogo-Designer ein, um den Webdesign-Prozess zu starten. Denken Sie daran, dass viele Kunden Unternehmen mit ihren Logos verknüpfen. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil.

Google versucht, den Zuschauern die bestmöglichen Antworten auf ihre Fragen zu geben. Und Ihre Website sollte diese Gelegenheit optimal nutzen. Beantworten Sie die Frage “Arten von Sanitärdienstleistungen” direkt auf der Homepage Ihrer Website. Sie können auch kleine Beschreibungen der einzelnen Serviceleistungen erstellen, z. B. die Verrohrung mit der neuesten Hydraulikarmatur, die Wartung der Rohrleitungen mit gründlichen Überprüfungen mit Überwachungskameras oder die Installation neuer Sanitärsysteme in Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Betrachten Sie die Homepage als Outfit Ihres Unternehmens, um die Zuschauer zu beeindrucken. Wenn sie die benötigten Informationen finden, möchten sie sich an Ihr Unternehmen wenden, wenn sie Sanitärdienstleistungen benötigen.

Verwenden Sie auf Ihrer Sanitär-Website immer einen klebrigen Header. Es ist irritierend, jedes Mal nach oben zu scrollen, wenn Sie zur Seite “Dienste” oder “Kontakte” navigieren möchten. Ein klebriger Header friert diese Menüs ein, selbst wenn Sie zum Ende der Website scrollen. Wenn ein potenzieller Kunde vor dem Besuch der Serviceseite den gesamten Inhalt Ihrer Homepage lesen möchte, würde er dies lieber ohne Bildlauf nach oben tun.

Es gibt nichts Schlimmeres als pixelige und verschwommene Bilder auf einer Sanitärstelle. Es zeigt, dass Ihre Website unprofessionell ist. Mit klaren Bildern können Sie eine einfache Botschaft vermitteln: Ihr Unternehmen glaubt nur an Klarheit bei seinen Dienstleistungen. Unabhängig davon, ob Sie Fotos von Sanitärwerkzeugen oder Ihre Klempner bei der Arbeit verwenden, stellen Sie sicher, dass diese sowohl auf der Desktop- als auch auf der mobilen Version der Website sichtbar sind.

Ihre Sanitär-Website kann Ihren potenziellen Kunden den Ton Ihres Unternehmens geben. Es kann Türen für Hunderte neuer Kunden öffnen oder sogar die loyalsten Kunden vertreiben. Berücksichtigen Sie diese Faktoren, wenn Sie das nächste Mal Ihr Webdesign ändern möchten.

Share.

Comments are closed.