Press "Enter" to skip to content

2020 Honda Insight Hybrid kehrt für sein zweites Jahr weitgehend unverändert zurück

Der Honda Insight war einer der ursprünglichen Hybriden, und der Name wurde im Modelljahr 2019 für eine neue Hybrid-Limousine basierend auf dem Civic wiederbelebt. Die heutige Einsicht unterscheidet sich grundlegend von den beiden vorherigen Generationen. Während diese Autos versucht haben, anders zu sein, zielt der aktuelle Insight darauf ab, ein praktisches Auto zu sein, das zufällig nur ein Hybrid ist. Die aktuelle Generation von Insight wird im zweiten Jahr ohne größere Änderungen fortgesetzt.

Der Insight verwendet dieselbe Basis-Karosserie wie die Honda Civic-Limousine, wobei jedoch Änderungen vorgenommen wurden, um dem Hybridantriebsstrang Rechnung zu tragen und dem Hybrid eine einzigartige Identität zu verleihen. Honda zufolge werden nur die Dach- und Heckverkleidungen vom Civic übernommen.

Für das Modelljahr 2020 wurden keine mechanischen Änderungen vorgenommen. Der Insight verwendet einen 1,5-Liter-Vierzylinder-Atkinson-Motor in Kombination mit dem Hybridsystem von Honda, das auf ein herkömmliches Getriebe verzichtet. Der Benziner fungiert die meiste Zeit als Generator, wobei ein Elektromotor die Vorderräder antreibt. In bestimmten Situationen wird der Benzinmotor auch direkt mit den Rädern verbunden, und der Insight ist wie die meisten modernen Hybride in der Lage, nur begrenzt elektrisch zu fahren.

Der Insight hat eine Leistung von 151 PS und ein Drehmoment von 197 Pfund-Fuß, was ihm mehr Leistung als dem Rivalen Toyota Corolla Hybrid verleiht. Der Honda hat einen maximalen EPA-Kraftstoffverbrauch von 52 mpg (55 mpg Stadt, 49 mpg Autobahn) in LX- und EX-Ausstattungsvarianten, was ihm einen Vorteil gegenüber dem Toyota in den kombinierten und Stadtkategorien gibt. Das Insight Touring-Modell erreicht jedoch zusammen 48 MPG (51 MPG City, 45 MPG Highway). Diese Zahlen übertragen sich auf das Modelljahr 2019.

Der Insight ist serienmäßig mit LED-Scheinwerfern und einer Reihe von Fahrerhilfsmitteln von Honda Sensing ausgestattet, darunter autonome Notbremsung, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalteassistent und Abfahrtsminderung. Wenn Sie jedoch Apple CarPlay und Android Auto möchten, müssen Sie von der Basis-LX-Ausstattungsstufe auf die Midrange-EX-Version aktualisieren. Die obere Ausstattungsvariante des Touring bietet unter anderem Lederausstattung, einen elektrischen Fahrersitz, Navigation und eine Zweizonen-Klimatisierung.

Der 2020 Honda Insight ist jetzt im Verkauf. Die Preise beginnen bei 23.860 USD für das Basis-LX-Ausstattungsniveau und steigen auf 25.240 USD für den EX. Die höchste Ausstattungsstufe für Touring beginnt bei 29.270 US-Dollar. Diese Preise stellen Preiserhöhungen von 135 USD, 245 USD bzw. 285 USD für den LX, EX und Touring dar und sind teilweise das Ergebnis einer Erhöhung der obligatorischen Bestimmungsgebühr von 895 USD auf 930 USD für das Jahr 2020 durch Honda. Der Hybridantrieb wird in Ohio gebaut.