Zverev ist im Achtelfinale des ATP-Turniers in Halle ausgeschieden.

0

Zverev ist im Achtelfinale des ATP-Turniers in Halle ausgeschieden.

Alexander Zverev ist beim Rasenturnier im westfälischen Halle unerwartet ausgeschieden.

In Halle ist Zverev unerwartet im Achtelfinale ausgeschieden.

Deutschlands derzeit bester Tennisprofi verlor sein Achtelfinal-Match 6:7 (4:7), 6:3 und 3:6 gegen Ugo Humbert (Frankreich).

Zverev hatte bereits in der ersten Runde Widrigkeiten überwunden, als er Davis-Cup-Teamkollege Dominik Koepfer in drei Sätzen bezwang. Phillipp Kohlschreiber ist der einzige deutsche Profi im Viertelfinale. Der 37-jährige Routinier trifft am Freitag auf den an Nummer vier gesetzten Russen Andrei Rublyov. Vor Zverev waren in Halle bereits die Turnierfavoriten Roger Federer und Daniil Medwedew aus Russland ausgeschieden.

210617-99-37422/3

Die Seite des Veranstalters

Tableau

Rang in der Welt

Share.

Leave A Reply