Wie viel Geld ESPN angeblich Maria Taylor anbietet

0

Da ihr Vertrag am 20. Juli ausläuft, unternimmt ESPN alle Anstrengungen, damit Maria Taylor weiterhin für den Weltmarktführerarbeitet.

Taylor verdient derzeit 1 USDMillionen pro Jahr in ihren verschiedenen Rollen im Netzwerk.ESPN bereitet sich darauf vor, ihr bis zu 3 Millionen US-Dollar anzubieten, in der Hoffnung, dass sie wieder mit dem Unternehmen unterschreibt, laut Andrew Marchand von der New York Post.

„ESPN hat einen Vertrag überdie Tabelle für Taylor in der Nähe von 3 Millionen US-Dollar pro Jahr, hat The Post erfahren“, sagte Marchand.„Der Deal stellt eine Steigerung von ungefähr 300 Prozent von derzeit 1 Million US-Dollar pro Jahr dar.“

ESPN ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das mit Taylor in Kontakt steht.Marchand meldet sowohl NBC als auch Amazon und versucht, sie von ESPN wegzulocken.Es wird mindestens 3 Millionen US-Dollar erfordern, wie es klingt.

ESPN hat sich hier ein Loch gegraben.Maria Taylor spielt eine wichtige Rolle bei der ESPN/ABC-Berichterstattung über das NBA-Finale.Sie ist auch direkt in die Kontroverse um Rachel Nichols und ihre Kommentare während der NBA-Blase des letzten Jahres involviert.

Wenn Taylor sich dafür entscheidet, nicht wieder bei ESPN zu unterzeichnen, könnte es eines ihrer wichtigsten Sportmedienmitglieder sein, wenndie NBA-Finals erstrecken sich auf Spiel 6 und darüber hinaus.Spiel 6 ist für Dienstag, den 20. Juli, angesetzt – am selben Tag läuft Taylors Vertrag bei ESPN aus.

Taylor hat viel zu bedenken.Sie hat ein Angebot auf dem Tisch, das ihr Gehalt um 2 Millionen Dollar erhöht.Reicht es, um sie für den Worldwide Leaderzu arbeiten?Wir müssen warten, um es herauszufinden.

Share.

Leave A Reply