Was Sie heute bei der Fußball-Europameisterschaft erwartet

0

Was Sie heute bei der Fußball-Europameisterschaft erwartet

Am vierten Tag der Fußball-Europameisterschaft steht der beste Fußballer der Welt auf dem Platz. Robert Lewandowski hat mit Bayern München alle großen Trophäen gewonnen, jetzt will er mit Polen glänzen.

Was die Fußball-Europameisterschaft für den Tag bereithält

Zwei Tage nach dem schockierenden Vorfall um den dänischen Fußballprofi Christian Eriksen treten sechs weitere Mannschaften bei der Europameisterschaft an. Weltfußballer Robert Lewandowski wird sein Debüt für die Polen geben, während die Corona-geplagten Spanier ihr erstes Spiel bestreiten werden.

Hier ein Blick auf das Programm am Montag:

TSCHECHISCHE REPUBLIK vs. SCHOTTLAND (15:00 Uhr/Magenta TV).

Nach dem 1:0-Sieg Englands gegen Kroatien im Duell der beiden bestplatzierten Teams der Gruppe D kommt es nun zum entscheidenden Spiel um den Einzug ins Achtelfinale. Schottland freut sich auf seine erste Teilnahme an einer Europameisterschaft seit über einem Vierteljahrhundert. Andy Robertson erklärte: “Wir sind aufgeregt und können die Aufregung der Nation spüren.” “Ich bin mir sicher, dass das ganze Land zuschauen wird.” Die Tschechische Republik hingegen ist seit 25 Jahren regelmäßiger Gast bei der Europameisterschaft. “Wir sind bereit für dieses Spiel”, sagte Verteidiger Jan Boril. “Wir wissen, dass es in jeder Hinsicht ein herausforderndes Spiel sein wird”, sagte die Mannschaft.

Die beiden Teams standen sich zuletzt im Herbst zweimal in der Nations League gegenüber. Beide Spiele konnte Schottland für sich entscheiden. Im EM-Gruppenspiel sehen beide Teams das Publikum im traditionsreichen Hampden Park als Vorteil für Schottland. “Es ist unglaublich, vor unseren Fans aufzulaufen”, sagte Robertson.

POLEN – SLOWAKEI (18.00 Uhr/ARD und Magenta TV).

Der Weltfußballer legt los! Robert Lewandowski hat als Profi des FC Bayern München alle großen Trophäen gewonnen und mit seinem Superjahr 2020 auch die wichtigsten Einzel-Trophäen abgeräumt. Was dem 32-jährigen Superstar noch fehlt, ist ein großer Erfolg mit der Nationalmannschaft. Mit dem Auftaktspiel in St. Petersburg unternimmt Lewandowski nun den nächsten Versuch. Leider fallen sowohl Krzysztof Piatek als auch Arkadiusz Milik verletzungsbedingt aus, so dass Lewandowski sein wichtiger Partner im Angriff fehlt.

Dennoch gehen die Polen als Favorit in das Spiel gegen die Slowakei. Das Team um Routinier Marek Hamsik schaffte es vor fünf Jahren bis ins EM-Achtelfinale und verlor dort mit 0:3 gegen Deutschland. In der Gruppe E mit Polen,… Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine andere Nachricht.

Share.

Leave A Reply