Warum ist es möglich, dass Deutschland diesmal eine Medaille bei der Eishockey-WM gewinnt?

0

Warum ist es möglich, dass Deutschland diesmal eine Medaille bei der Eishockey-WM gewinnt?

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft war schon mehrfach kurz vor einem großen Erfolg. Wie stehen die Chancen, diesmal das Halbfinale in Riga zu erreichen?

Warum ist es denkbar, dass Deutschland dieses Mal eine Medaille gewinnt?

Einige Leute haben schon geweint. Eingefleischte Fans, die ihren Augen nicht trauten, als sie sahen, was sie taten. Als es am 22. Mai 2010 geschah, war Corona noch so weit entfernt wie ein WM-Gold für deutsche Eishockey-Teams. In der Köln-Arena jubelten rund 18.000 Menschen. Die deutsche Mannschaft war im Halbfinale gegen Russland früh in Führung gegangen. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich brachte die Situation nicht wieder ins Lot. Die deutsche Mannschaft hielt gegen den russischen Favoriten einfach stand und sah keinen Grund, sich geschlagen zu geben.

Der große Traum vom Medaillengewinn schien dagegen von Minute zu Minute näher zu rücken. Freudentränen kullerten bereits über die Wangen. Das reichte für das 1:1, das über die gesamten 60 Minuten Bestand haben sollte. Zumindest waren die Deutschen auf einem guten Weg. Doch leider musste der Russe Pawel Dazjuk als Spielverderber herhalten, der sein Land mit seinem Treffer kurz vor Schluss ins Finale schoss. Aus Freudentränen wurden Kummertränen. Die deutsche Mannschaft hatte die Chance auf den dritten Platz und damit auf Bronze, musste sich aber mit 1:3 gegen Schweden geschlagen geben. Mit der ersten WM-Medaille seit 1952 war alles umsonst.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei den Olympischen Spielen 2018 eine Silbermedaille gewonnen.

Oftmals sind deutsche Mannschaften nicht mehr vertreten, wenn es um das letzte Wochenende bei Weltmeisterschaften geht. Den letzten Versuch gab es 2010, der nächste Versuch wird dieses Jahr in Riga unternommen. Wird der letzte Schritt dieses Mal gelingen? Bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang hatte das deutsche Team in der jüngeren Vergangenheit bereits groß aufgespielt. Der Start war noch knifflig, doch die Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel – bis sie schließlich das Finale erreichte. Wieder kam der Gegner aus Russland. Und diesmal waren die deutschen Spieler noch näher an einer Sensation, an einem großen Triumph. Sie führten bis kurz vor Schluss mit 3:2 und hatten sogar den Vorteil, einen Mann mehr auf dem Feld zu haben… Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Nachricht.

Share.

Leave A Reply