Video-Lecks von Rachel Nichols’ Kommentar zu Maria Taylor

0

Die New York Times berichtet über einen „Sturm“, der sich bei ESPN aufgrund von Rachel Nichols’ Kommentaren zu Maria Taylor zusammenbraut.

Taylor, die diese Woche wegen einiger . in den Nachrichten warESPN-Vertragsspekulation hat die NBA-Finals-Hosting-Aufgaben für den Worldwide Leader übernommen.Sie begann letztes Jahr, das NBA-Finale zu moderieren, was Nichols verärgert haben soll.

Die New York Times hat Berichten zufolge die Kommentare von Nichols erhalten, als sie erfuhr, dass Taylor 2020 das NBA-Finale ausrichten würde.

„Ich wünsche Maria Taylor allen Erfolg der Welt – sie berichtet über Fußball, sie berichtet über Basketball“, sagte Nichols angeblich im Juli 2020.„Wenn du ihr mehr zu tun geben musst, weil du wegen deiner beschissenen langjährigen Bilanz in Sachen Diversität Druck verspürst – was ich übrigens persönlich von der weiblichen Seite kenne – dann mach es.Finde es einfach woanders.Du wirst es nicht von mir finden oder mir mein Ding wegnehmen.“

Laut der New York TimesNichols’Kommentare haben innerhalb von ESPN eine Kontroverse ausgelöst.

Mehrere schwarze ESPN-Mitarbeiter sagten, sie hätten sich nach dem Gespräch erzählt, dass es ihren Verdacht bestätigte, dass äußerlich unterstützende Weiße hinter verschlossenen Türen anders sprechen.

Nichols machte ihre Kommentare, während sie mit Adam Mendelsohn, einem langjährigen Berater von LeBron James, und Rich Paul sprach.

Taylors Vertrag mit ESPN läuft angeblich noch diesen Sommer aus – noch vor dem Ende der NBA-Finals.Berichten zufolge strebt sie eine größere Gehaltserhöhung an und möchte “Geld vom Typ Stephen A. Smith”.

Die NBA-Finals sollen am 6. Juli beginnen.

Share.

Leave A Reply