Van Bommel kehrt als Glasner-Nachfolger in Wolfsburg in die Bundesliga zurück

0

Van Bommel kehrt als Glasner-Nachfolger in Wolfsburg in die Bundesliga zurück

Über fünf Jahre lang war Mark van Bommel beim FC Bayern München. Jetzt ist er als Trainer in der Bundesliga tätig. Der VfL Wolfsburg verpflichtete ihn und zwei prominente Assistenten als Nachfolger von Oliver Glasner, wie vorhergesagt.

Van Bommel ist zurück in der Bundesliga als Trainer in Wolfsburg.

Dass Mark van Bommel das Stadion des VfL Wolfsburg nicht schnell genug verlassen kann, ist ebenfalls bekannt.

Er gehörte zum Team des FC Bayern München, das 2009 von Wolfsburg mit 5:1 gedemütigt wurde, und musste den Niedersachsen sieben Wochen später zum Gewinn der deutschen Meisterschaft gratulieren. Mit diesem Verein hat der 44-Jährige nun seinen ersten Vertrag als Cheftrainer in der Bundesliga unterschrieben.

Er wird beim VfL bis mindestens 2023 die Nachfolge von Oliver Glasner antreten, der zu Eintracht Frankfurt wechselt. Zu seinem Trainerstab gehören auch der erfahrene Bundesliga-Coach Michael Frontzeck und Ex-Wolfsburg-Trainer Kevin Hofland.

“Es ist eine große Ehre und Herausforderung für mich, in der Bundesliga, wo ich so lange gespielt habe, als Trainer arbeiten zu dürfen”, sagte van Bommel. Der VfL qualifizierte sich zum ersten Mal seit 2015, als der Niederländer zum Verein kam, für die Champions League.

Als “Wunschlösung”: van Bommel

Auf den ersten Blick ähnelt die Verpflichtung van Bommels der Wolfsburger Strategie in den 2000er-Jahren: Hauptsache, ein großer Name. Immerhin absolvierte der Vize-Weltmeister von 2010 zwischen August 2006 und Januar 2011 nicht nur 123 Bundesligaspiele für Bayern München, sondern davor und danach auch für die Weltklubs FC Barcelona und AC Mailand. Doch die beiden Wolfsburger Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer verhandelten und sprachen schon mit Trainer van Bommel, als noch gar nicht klar war, dass der sportlich erfolgreiche Glasner den VfL ein Jahr vor Vertragsende verlassen würde.

“Mark van Bommel ist unsere Wunschlösung”, sagte der sportliche Geschäftsführer Schmadtke. “Persönliche Gespräche haben unseren Eindruck bestätigt…. Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie weiter in einer anderen News.

Share.

Leave A Reply