Trotz eines Comebacks mussten sich die Volleyballerinnen in der Nations League geschlagen geben.

0

Trotz eines Comebacks mussten sich die Volleyballerinnen in der Nations League geschlagen geben.

Die deutsche Volleyballmannschaft der Frauen ist nach einer knappen Niederlage aus der Nations League ausgeschieden.

Trotz eines Comebacks mussten sich die Volleyballerinnen geschlagen geben.

Das junge Team von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag in Rimini trotz des Fehlens von Star-Angreiferin Louisa Lippmann mit 2:3 gegen die Dominikanische Republik (21:25, 22:25, 25:14, 27:25, 9:15). Nach einem 0:2-Rückstand im ersten Satz waren die Deutschen jedoch kurz davor, ihr Comeback zu vollenden. Kimberly Drewniok war mit 25 Punkten die beste deutsche Angreiferin im Abschluss.

Damit beendete das Team von Koslowski das fünfwöchige Turnier in Italien mit fünf Siegen und zehn Niederlagen. Nur die besten vier Teams kamen in die Meisterschaftsrunde.

210620-99-70588/3

Share.

Leave A Reply