Thomsen wird neuer Bundestrainer Vielseitigkeit im Pferdesport.

0

Thomsen wird neuer Bundestrainer Vielseitigkeit im Pferdesport.

Peter Thomsen, zweifacher Mannschafts-Olympiasieger, wird neuer Bundestrainer der deutschen Vielseitigkeitsreiter und tritt damit die Nachfolge von Hans Melzer an.

Thomsen wird neuer Vielseitigkeits-Bundestrainer.

Melzer geht nach 20 Jahren im Amt zum Jahresende in den Ruhestand.

Der 70-Jährige sagte: “Dann wird Peter Thomsen meinen Job übernehmen.” Das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) in Warendorf hat die Berufung von Thomsen, 60, aus Lindewitt noch nicht offiziell bestätigt.

Er habe Thomsen aber bereits angeboten, gelegentlich als Equipechef Mannschaften bei Wettkämpfen zu betreuen. Melzer erklärte: “Wenn er keine Zeit hat, bin ich erreichbar.” In seiner Amtszeit gewannen die deutschen Teams zweimal olympisches Gold und einmal Silber. Hinrich Romeike und Michael Jung, der zweimal Olympiasieger wurde, waren auch Einzelmeister. Auch bei Welt- und Europameisterschaften gab es Titel und Medaillen zu gewinnen.

Zu seinen Zukunftsplänen sagte Melzer, dass er an seinem Heimatort Luhmühlen, Deutschlands wichtigstem Vielseitigkeitsstandort, “schön als Trainer Dampf ablassen kann”. “Ich werde weiterhin mit dem einen oder anderen Radsportler im Einzel arbeiten. Einige Leute haben sich das gewünscht.”

Bis zu seinem Rücktritt stehen noch die Olympischen Spiele in Tokio im August und die Europameisterschaften in Avenches in der Schweiz an. Die Deutschen Meisterschaften werden von Donnerstag bis Sonntag im Heideort Luhmühlen als Warm-up für Tokio ausgetragen.

210614-99-993066/2

pferd-aktuell.de hat ein Porträt von Hans Melzer.

Team für Vielseitigkeit

Deutsche Meisterschaften – Home

Share.

Leave A Reply