Tennis: Ukrainerin Jastremska ist ab sofort wieder spielberechtigt.

0

Tennis: Ukrainerin Jastremska ist ab sofort wieder spielberechtigt.

Die ukrainische Tennisspielerin Dajana Jastremska ist nach einer fast sechsmonatigen Sperre wegen Dopingverdachts ab sofort wieder spielberechtigt.

Ab sofort darf die Ukrainerin Jastremska wieder spielen.

Das teilte der Internationale Tennisverband (ITF) zwei Tage vor dem Beginn des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon am Montag mit. Dem 21-Jährigen, der in der Weltrangliste an 37. Stelle steht, wurde zwar ein Dopingverstoß nachgewiesen, aber kein Fehlverhalten vorgeworfen.

Jastremska war am 7. Januar suspendiert worden und trat daraufhin weder bei den Australian Open noch bei den French Open an. Ihr Versuch, ihre Suspendierung vor dem Internationalen Sportgerichtshof vorläufig aufheben zu lassen, blieb erfolglos (Cas).

In einer Dopingprobe vom 24. November 2020 wurde bei Jastremska die illegale Chemikalie Mesterolon nachgewiesen, die B-Probe bestätigte das Ergebnis. Jastremska bestritt die Einnahme von leistungssteigernden Mitteln und behauptete, dass die entdeckte Menge des anabolen Steroids unbedeutend war. Sie war verblüfft, wie die positive Probe zustande kam.

210622-99-101744/2

Aussage von Jastremska

Jastremska’s WTA-Profil

Benachrichtigung des Cas

Freigegeben von der ITF

Share.

Leave A Reply