Szafnauer, der Teamchef von Aston Martin, sagte, das Ziel sei es, in fünf Jahren die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

0

Szafnauer, der Teamchef von Aston Martin, sagte, das Ziel sei es, in fünf Jahren die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Otmar Szafnauer, der Chef des Teams, hofft, mit Sebastian Vettels Aston-Martin-Rennstall in den nächsten Jahren Meisterschaften zu gewinnen.

Szafnauer, der Chef des Aston-Martin-Teams, sagte, das Ziel sei es, in fünf Jahren die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

“Es wäre ein Erfolg, wenn wir in drei bis vier Jahren ein Weltmeisterschaftsanwärter sein könnten. Ich denke, wir wären erfolgreich, wenn wir in fünf Jahren die Weltmeisterschaft gewinnen würden”, wurde Szafnauer von den Fernsehsendern RTL und Sky zitiert. In Anbetracht ähnlich erfolgreicher Teams in der Vergangenheit hält er diesen Zeitrahmen für angemessen.

Der vierfache Weltmeister Vettel ist sich nicht sicher, ob er so lange bei dem Team bleiben wird. Der 33-Jährige ist seit Anfang des Jahres bei dem englischen Autobauer, die Laufzeit seines Vertrags ist unbekannt. Vettel, der in Heppenheim lebt, hat Interesse an einer längerfristigen Partnerschaft bekundet. In letzter Zeit sah es gut für ihn aus, mit einem überraschenden zweiten Platz beim Rennen in Baku. Das siebte Rennen der Saison findet diese Woche in Frankreich statt.

210615-99-999909/2

Auf der Website der Formel 1 gibt es eine Menge Informationen.

Kalender der Veranstaltungen

Tabellenstand in der Weltmeisterschaft

Fahrerfeld

Bericht aus dem Himmel

RTL-Bericht

Share.

Leave A Reply