Suns geben nach Spiel 1 Neuigkeiten zu Quetschverletzungen bekannt

0

Spiel 1 der NBA-Finals war vielleicht ein Sieg für die Phoenix Suns gegen die Milwaukee Bucks, aber es war ein wenig bittersüß, da die Verletzungen ihren Tribut forderten.

Am Mittwoch gaben die Suns bekanntdieser Center Dario Saric hat sich das Kreuzband im rechten Knie gerissen.Infolgedessen fällt er auf unbestimmte Zeit aus.

VKB-Tränen können Monate dauern, um sich davon zu erholen.Sarics Lauf im NBA-Finale ist jetzt offiziell vorbei.

Saric beendet seinen Playoff-Lauf mit durchschnittlich 4,5 Punkten, 2,5 Rebounds und 1,0 Assists, während er nur knapp über 10 Minuten pro Spiel hat.Er hat keine Starts gemacht, aber in 14 seiner 17 Playoff-Spiele teilgenommen.

In der regulären Saison startete Dario Saric in vier von 50 Spielen und kam im Durchschnitt über 17 Minuten pro Spiel.Er beendete die Saison mit 8,7 Punkten, 3,8 Rebounds und 1,3 Assists pro Spiel.

Natürlich werden die Sonnen Sarics Verlust spüren.

Startmitte Deandre Ayton war in dieser Nachsaison großartig, aberselbst er braucht hin und wieder eine Verschnaufpause.Wenn Saric ausfällt, wird Frank Kaminsky, ein Fanfavorit, die Aufgabe übernehmen, Ayton zu ersetzen.

Kaminsky hat in den gesamten Playoffs weniger als 45 Minuten erreicht.Aber die Fans glauben, dass es Zeit für ihn ist zu glänzen:

Spiel 2 der NBA-Finals findet am Mittwoch statt und wird auf ABC ausgestrahlt.

Wie werden die Phoenix Suns auf dem Platz auf den Verlust von Dario Saric reagieren?

Share.

Leave A Reply