Sean Payton gibt ehrliches Eingeständnis zum Quarterback-Battle

0

Die New Orleans Saints starten mit eklatanter Abwesenheit in die Saison 2021: der zukünftige Hall of Fame-Quarterback Drew Brees.

Der ehemalige NFL-Star entschied, dass es nach der Saison 2020 an der Zeit war, seine Schuhe aufzuhängenzu einem Ende kommen.Das lässt Saints-Cheftrainer Sean Payton mit einer großen Frage zurück: Wer soll als Quarterback beginnen.

Taysom Hill gewann den Startjob, als Brees in der Saison 2020 verletzungsbedingt ausfiel.Allerdings kann der ehemalige Nr. 1-Gesamtsieger Jameis Winston noch nicht ausgeschlossen werden.

Payton eröffnete den Quarterback-Kampf.

„Ich denke, von beiden Spielern sprechen wirhatten den Vorteil, zu trainieren, mit ihm in Besprechungen zu sein und den Alltag zu sehen“, sagte Payton und sprach über Brees’ Einfluss auf Hill und Winston.

“Offensichtlich liegt die Latte für unser Team hoch”, sagte er.„Ich denke, diese beiden Jungs werden sich der Herausforderung stellen.Beide wissen, wie wichtig die Wiederholungen sind, die wir haben werden.“

Es ist unklar, wer im Moment der Favorit ist, um den Job zu gewinnen, aber beide haben Erfahrung als Quarterbacks in der NFL.In der vergangenen Saison hat Hill während Brees Abwesenheit eine bewundernswerte Leistung gezeigt.

Wer wird den Job gewinnen?

Share.

Leave A Reply