Samsonova, eine Tennis-Qualifikantin, verblüfft in Berlin beim WTA-Turnier.

0

Samsonova, eine Tennis-Qualifikantin, verblüfft in Berlin beim WTA-Turnier.

Ludmilla Samsonova aus Russland ist die größte Überraschung des Berliner Rasentennis-Turniers.

Samsonova, eine Tennis-Qualifikantin, verblüfft in Berlin.

Im Viertelfinale besiegte die Qualifikantin die ehemalige Weltranglistensiebte Madison Keys aus den USA 7:6 (7:4), 2:6, 7:6 (7:0).

Am Samstag trifft die Nummer 106 der Welt im Halbfinale auf Viktoria Azarenka aus Weißrussland. Die ehemalige Weltranglistenerste besiegte Jessica Pegula aus den USA mit 6:2, 5:7, 6:4. Bei brütender Hitze von fast 40 Grad im Steffi-Graf-Stadion wurden alle vier Viertelfinalspiele in drei Sätzen entschieden.

Die Französin Aliz Cornet besiegte die frühere Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza aus Spanien 4:6, 6:3, 7:6 (7:5). Im Halbfinale trifft sie auf die Schweizerin Belinda Bencic, die die Russin Ekaterina Alexandrova mit 6:4, 4:6, 7:6 bezwang. (7-4).

Am Donnerstag war mit Angelique Kerber die letzte Deutsche im Achtelfinale ausgeschieden.

210618-99-54691/2

Open bett1

Die Informationen zum Turnier finden Sie auf der WTA-Website.

Share.

Leave A Reply