Saints GM spricht Erwartungen für Jameis Winston an

0

Die New Orleans Saints haben Jameis Winston in der letzten Saison verpflichtet, um von Drew Brees zu lernen.Nun könnte der ehemalige Nr. 1-Pick die zukünftige Hall of Famer übernehmen.

Winston wird noch in diesem Monat in das Trainingslager eintreten, immer noch im Wettbewerb mit Taysom Hill, um New Orleans’ Starter in dieser Saison zu sein.Obwohl er den Job noch nicht gewonnen hat, hat Winston seit seinem Eintritt im April letzten Jahres einen positiven Eindruck auf die Organisation hinterlassen.

Saints GM Mickey Loomis stieß diese Woche zu Adam Schein bei Mad Dog Radio und skizzierte, was die Heiligen sinderwartet, dass Winston in den Herbst geht.

„Er wird mit Taysom konkurrieren“, sagte Loomis.„Also, wissen Sie, wir sind sehr aufgeregt und high auf Taysom, genau wie auf Jameis, und es wird interessant sein zu sehen, wie sich das, weißt du, herausschüttelt.

“Hör zu, Jameis hatwar fantastisch, und Sie haben diese Eindrücke von Jungs aus der Ferne, dass Sie, wenn Sie sie in Ihrem Gebäude haben, wirklich viel über sie lernen.Er hat einfach fantastisch gemacht – fantastisch als Teamkollege, fantastischer Vertreter der Organisation.Er ist ein kluger, kluger Fußballspieler.Er ist fleißig.Einfach alles, was Sie wollen.Ich bin also gespannt, wie sich das auswirkt.“

In vier regulären Saisonspielen im letzten Jahr absolvierte Winston 7-von-11-Pässe für 75 Yards.Hill war das wichtigste Backup und wurde zum Starter von New Orleans, als Brees mit einer Verletzung die Zeit verpasste.

In der Playoff-Niederlage der Saints gegen die Tampa Bay Buccaneers warf Winston einen 56-Yard-Touchdown-Pass bei einem Gadget-Spielgegen sein altes Team und gibt einen Einblick, was er als Passgeber leisten kann.

Der ehemalige Star aus Florida hat die Oberhand über Hill, wenn es um Erfahrung geht, aber wir werden sehen, ob er es letztendlich schafftschlagen ihn diesen Sommer aus.

Share.

Leave A Reply