Robin Gosens, Nationalmannschaft: Vom VfL Rhede zum Europameisterschaftsstart

0

Robin Gosens, Nationalmannschaft: Vom VfL Rhede zum Europameisterschaftsstart

In Bergamo, geprägt von der Corona-Tragödie, ein bisschen “Poldi”, lange Zeit nur auf Dorfplätzen: Robin Gosens will auf der großen Sportbühne seine eigene Geschichte schreiben.

Vom VfL Rhede zum EM-Starter: Robin Gosens

Wenige Tage vor der Abreise zu seinem ersten großen Turnier mit der Nationalmannschaft hatte Robin Gosens Termine, die im Fußball üblicherweise für einen Sieger gehalten werden.

Doch viel Typisches gibt es nicht an der Karriere des 26-Jährigen, den viele Bewunderer in puncto Aussehen und freche Sprüche mit Publikumsliebling Lukas “Poldi” Podolski vergleichen.

Kurz vor der Europameisterschaft in seiner Heimatstadt Emmerich am Niederrhein durfte sich Gosen in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Dann kam die Veröffentlichung seiner eigenen Autobiografie “Träumen lohnt sich”, obwohl Gosens nur wenige Minuten für Deutschland gespielt hatte.

Vom No-Name zum Nationalspieler in nur wenigen Jahren

“Profi zu werden, war schon immer ein Ziel von mir. Aber es ist schwierig, wenn man 18 ist und noch auf dem Dorf wohnt”, so Gosens nach der Buchpremiere. “Da kennt mich keiner”, schrieb er im “DFB-Journal” vor seiner ersten Reise zur Nationalmannschaft im Sommer des vergangenen Jahres. Inzwischen haben Teamkollegen und Fußballfans in Deutschland den unkonventionellen Profi kennengelernt. Dank beherzter Auftritte in den EM-Tests gegen Dänemark (1:1) und Lettland (7:1) sowie seiner lockeren Art ist er inzwischen der Champion im Kampf der 26 deutschen EM-Kicker.

“Ich habe meine erste Hütte geschossen – eine habe ich schon verloren”, scherzte Gosens nach seinem ersten Tor für das DFB-Team gegen die Letten, was einige Zuhörer überraschte und amüsierte. Dass er mit Thomas Müller im EM-Quartier auf dem Grundstück des DFB-Partners Adidas ein Holzhaus bezogen hat, passt zu dem Mann mit den lockeren Sprüchen. In der lustigen Wohngemeinschaft sind Kevin Trapp und Leon Goretzka die anderen Mitbewohner.

“Sie müssen im Training noch ein bisschen auf den Ball gehen”, hatte Gosens schon in Seefeld gesagt. Gosens wiederum bedankte sich mit den Worten: “Es ist eine große Freude für mich, Deutschland bei einem Turnier vertreten zu dürfen.”

Zwei hervorragende Testspiele

Auf dem Spielfeld trotzt der Linksverteidiger von Atalanta Bergamo allen Erwartungen…. Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere News weiter.

Share.

Leave A Reply