Robin Gosens (Fußball-Em) – Der Nationalspieler von nebenan

0

Robin Gosens (Fußball-Em) – Der Nationalspieler von nebenan

Robin Gosens spielte im Alter von 18 Jahren noch in der Nationalliga. Im Alter von 26 Jahren ist er wahrscheinlich Stammspieler bei einer Europameisterschaft. Sportlich gesehen könnte er ein Schlüsselspieler für die Nationalmannschaft sein.

Robin Gosens, der Nationalspieler von nebenan

An diesem Freitagnachmittag auf der DFB-Pressebühne könnte die Diskrepanz nicht größer sein. Die Pressestelle hat Kai Havertz und Robin Gosens als die beiden Kicker für die Fragerunde vor dem letzten Testspiel gegen Lettland (Montag, 20:45 Uhr, RTL) ausgewählt. Der eine ist Havertz, der mit 19 Jahren sein Länderspieldebüt gab, der andere ist Gosens, der mit 18 Jahren noch in der Bundesliga spielte und nebenbei an einer Tankstelle arbeitete. Für Gosens ist es schwer zu glauben, dass er in diesem Sommer für die Nationalmannschaft ausgewählt wurde: “Es ist eine große Ehre für mich, dabei zu sein.”

Eine Auszeichnung, die sich der Deutsch-Niederländer durch herausragende Leistungen verdient hat: Mit Atalanta Bergamo ist er mittlerweile Stammspieler in der Champions League und hatte sogar einmal die Chance, die italienische Meisterschaft zu gewinnen. Gosens persönliche Bilanz ist so beeindruckend, dass sie so manchen Stürmer neidisch machen dürfte: In der italienischen Serie A erzielte er elf Tore und steuerte sechs Assists bei. Damit ist er wie im Vorjahr der offensivstärkste Defensivspieler in den vier höchsten europäischen Ligen. Gosens, der auf der linken Seite von Bergamos Fünfer-Abwehrkette spielt, erklärt seine Aufgabe wie folgt: “Ich bin ein dynamischer Bahnspieler, der sich gerne nach vorne einmischt.”

Nationalspieler Robin Gosens ist für forsche Töne bekannt

Es ist eine der wenigen Phrasen, die auch von einem anderen Ländervertreter stammen könnten. Beim Großteil der restlichen Aussagen von Gosens fällt angenehm auf, dass der Nationalspieler noch nie in einem Nachwuchsleistungszentrum war und ihm kein Kommunikationstrainer beigebracht hat, keine forschen Töne anzuschlagen. Gosens hat schon einmal in einer Pressekonferenz gesagt, man müsse im Mannschaftskreis “auf die Bälle gehen” oder erklären, “dass man Sülze gespielt hat.”

Robin Gosens im Trikot von Atalanta Bergamo.

Share.

Leave A Reply